Indisches Curry mit Spinat und Kichererbsen

    Indisches Curry mit Spinat und Kichererbsen

    (6)
    Rezept speichern
    1Stunde10Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses Curry ist total einfach gemacht, kostet nicht viel und macht satt. Haben wir in meiner Studentenzeit oft gegessen.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • Öl
    • 1 Zwiebel, gewürfelt
    • 3 Knoblauchzehen, gehackt oder durch die Presse gedrückt
    • 2 TL Kurkuma
    • 2 TL gemahlener Koriander
    • 2 TL Kreuzkümmel
    • 1 TL Kreuzkümmelsamen
    • 1 Kardamomkapsel
    • 2 kleine Kartoffeln, geschält und gewürfelt
    • 1 Dose Kichererbsen, abgespült und abgetropft
    • 1 Dose stückige Tomaten
    • eine Packung frischer Spinat
    • 250 ml heiße Brühe mit 1 Brühwürfel gemacht (Gemüse- oder Hühnerbrühe)
    • ein Spritzer Tabasco

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde10Minuten 

    1. Öl in einer Pfanne bei niedriger Hitze heiß werden lassen, dann Zwiebel, Knoblauch und alle Gewürze darin anbraten.
    2. Kartoffeln, Kichererbsen, Tomaten, Spinat und Brühe zugeben.
    3. Tabasco zugeben und bei niedriger Hitze 1 Stunde simmern. Dazu Naan und Reis servieren!

    Kichererbsen kochen

    Wie man getrocknete Kichererbsen kocht, steht hier.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (6)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen