Apfel Crumble mit Haferflocken

    Apfel Crumble mit Haferflocken

    10mal gespeichert
    45Minuten


    Von 47 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Früchte, die mit Streuseln aus Butter, Mehl und Zucker bedeckt und überbacken werden, sind eine fruchtigere Variante von Obstkuchen. Dazu passen Vanilleeis oder Vanillesauce.

    Zutaten
    Portionen: 10 

    • 750 ml Wasser
    • 2 EL Zimt
    • 200 g Zucker
    • 2 TL Speisestärke
    • 9 Granny Smith-Äpfel, geschält, entkernt und fein gewürfelt
    • 75 g Haferflocken
    • 100 g Butter, geschmolzen
    • 50 g brauner Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Backofen auf 180 C / Gasherd Stufe 4 vorheizen.
    2. Für die Apfelfüllung in einem großen Topf Wasser, Zimt, Zucker und Speisestärke verrühren und die Äpfel hinzufügen. Bei mittlerer Temperatur köcheln, bis die Äpfel weich sind. Die Apfelfüllung in eine 23 cm x 33 cm große Auflaufform geben.
    3. Für die Streusel in einer kleinen Schüssel Haferflocken, geschmolzene Butter und braunen Zucker vermischen.
    4. Im vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen, bis die Streusel goldbraun sind.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (3)

    anton
    Besprochen von:
    3

    Hat andere Zutaten verwendet: Man muss nicht Granny Smith nehmen, andere Sorten gehen auch. Ich habe eine Mischung aus Boskoop und Golden Delicious genommen und das Ergebnis war ganz hervorragend. Mal was anderes als Apfelkuchen und bestimmt gesund. - 01 Apr 2009

    Besprochen von:
    0

    Super! auf jeden Fall warm mit Vanilleeis servieren! - 21 Jul 2011

    friederike
    Besprochen von:
    0

    Das ist ein tolles Rezept, um die vielen Äpfel zu verarbeiten, die ich noch im Keller habe - 01 Apr 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen