Hummus mit Harissa

    (1)
    9 Stunden 50 Min.

    Ich mag Hummus gern scharf mit Harissa dran. Man kann zwar auch einfach Harissa unter fertiges Hummus rühren aber selbst gemacht schmeckt es einfach besser.

    globecooker

    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 10 

    • 200 g getrocknete Kichererbsen, über Nacht einweichen
    • ODER
    • 500 g Kichererbsen aus der Dose (dann nicht kochen)
    • 6 EL Tahini
    • 1/2 Tasse frisch gepresster Zitronensaft
    • 2 Knoblauchzehen
    • 1 -2 EL Harissa (je nachdem wie scharf es sein soll)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde30Minuten  ›  Ruhezeit: 8Stunden Einweichen  ›  Fertig in:9Stunden50Minuten 

    1. Eingeweichte Kichererbsen mit 5 cm Wasser bedeckt weich kochen. Abkühlen lassen. Flüssigkeit abgießen, eine halbe Tasse davon auffangen und beiseite stellen.
    2. Kichererbsen mit Tahini, Zitronensaft und Knoblauch in die Küchenmaschine geben und glatt pürieren. Nach Bedarf einige Esslöffel von der Kochflüssigkeit dazugeben. Harissa nach Geschmack unterrühren, salzen.

    Mit Kichererbsen aus der Dose

    500 g Kichererbsen aus der Dose (abgetropft gewogen) nehmen und Schritt 1 und 2 weglassen.

    Kichererbsen kochen

    Wie man getrocknete Kichererbsen kocht, steht hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    gartenfee
    Besprochen von:
    0

    Stimmt Hummus schmeckt oft fad, ist lecker so aufgepeppt und ist auch weniger farblos :-)  -  24 Jun 2017

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen