Essbare Tischblumen

    Essbare Tischblumen

    (1)
    2mal gespeichert
    10Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Zu Ostern gibt es leider noch nicht allzu viele Blumen im Garten und ich mache Tischdeko am liebsten mit natürlichen Sachen, die ich sowieso da habe. Diese essbaren Blumen ein netter Ersatz für echte Blumen, einfach zu machen und außerdem gesund :-)

    nch Hessen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • Stangensellerie
    • Karotten, möglichst dick
    • fester Schnittkäse

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Fertig in:10Minuten 

    1. Stangensellerie waschen und halbieren. Auf ca. 12 cm gleichlange Stücke zurechtschneiden. Karotten schälen und mit einem Gemüsehobel oder einem breiten Gemüseschäler in dünne Streifen schneiden.
    2. Selleriestücke in ein Glas oder einen anderen hohen Behälter stellen. In jedes Stück einen Zahnstocher stecken, mit der spitzen Seite nach oben, ungefähr 1 cm tief.
    3. Die Karottenscheiben versetzt auf den Zahnstocher stecken.
    4. Für jede Blumen ein rundes Stückchen Schnittkäse ausstechen, das geht am besten mit einem Apfelausstecher. Auf den Zahnstocher stecken.
    5. Wenn die Spitze des Zahnstochers oben rausguckt und wen das stört, der kann sie einfach mit einer Kneifzange o.ä. abschneiden.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    kochbiene
    Besprochen von:
    0

    Total süße Idee!  -  26 Mrz 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen