Forelle im Backofen in Kräutersoße

    Forelle im Backofen in Kräutersoße

    (0)
    35Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich mach Forellen am liebsten im Backofen und dazu viel Kräutersoße, was ich gerade so an frischen Kräutern da hab, je mehr, desto besser.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4 küchenfertige Forellen
    • Salz
    • Zitronensaft
    • 4 EL frich gehackte Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Majoran, Thymian, Kerbel, Salbei)
    • 100 g Schalooten, fein gehackt
    • 250 ml Weißwein
    • Öl
    • 250 ml Creme fraiche

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Backofen auf 175 C Ober und Unterhitze vorheizen und eine feuerfeste Backform einfetten. Ein großes Stück Pergementpapier mit Öl einstreichen.
    2. Forelle unter fließendem kalten Wasser abwaschen und trocken tupfen. Auf beiden Seiten salzen und pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. Je 1 TL Kräuter in jede Forelle füllen.
    3. Schalottenwürfel in der Backform verteilen und die Forellen darauf legen. Wein angießen und mit dem Pergamentpapier abdecken.
    4. Im vorgeheizten Backofen ca. 12-15 Minuten garen. Forellen auf eine Servierplatte legen und im ausgeschalteten Ofen warm halten.
    5. Den Fischsud aus der Form in eine Pfanne geben und auf die Hälfte einkochen lassen. Dann Creme fraiche und die restlichen Kräuter zugeben und zu einer sämigen Soße einkochen lassen.
    6. Haut der Forellen vorsichtig abziehen, mit der Kräutersoße begießen und servieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen