Meeresfrüchte Risotto mit Garnelen und Jakobsmuscheln (Risotto gamberi e capesante)

    (1)

    Das Geheimnis eines guten Meeresfrüchte Risotto ist, das Risotto mit qualitativ hochwertiger, am besten selbstgemachtem Fischfond zu machen und natürlich ganz frische Meeresfrüchte verwenden. Die Meeresfrüchte und der Reis werden separat zubereitet, damit man die Garnelen und Jakobsmuscheln nicht überkocht. Man kann auch Calamari, Miesmuscheln oder Venusmuscheln verwenden oder eine Kombination.

    tea

    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • Für die Meeresfrüchte
    • 250 g große Garnelen, ohne Schale und entdarmt
    • 250 g Jakobsmuscheln, ohne Schale und Bart entfernt
    • 3 EL Olivenöl
    • 3 ganze Knoblauchzehen, geschält
    • 100 ml Weißwein
    • eine Prise Chiliflocken (Peperoncino)
    • Salz und Pfeffer nach Geschmack
    • Saft von 1/2 Zitrone
    • ein kleines Bund Petersilie, fein gehackt
    • Für das Risotto
    • 1 l qualitativ hochwertiger Fischfond
    • 1 Schalotte, fein gehackt
    • 30 g Butter
    • 1 EL Olivenöl
    • 300 g Arborioreis oder anderer Risottoreis
    • 100 ml Weißwein
    • 1 EL Olivenöl extra vergine zum Beträufeln

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

      Für die Meeresfrüchte

    1. 3 EL Olivenöl und Knoblauch in einer Pfanne bei mittlerer Hitze ein paar Minuten heiß werden lassen. Wenn das Öl anfängt zu bizzeln, zuerst die Jakobsmuscheln eine Minute zugeben und anbraten, dann die Garnelen zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen und ein paar Minuten bei hoher Hitze braten, bis die Meeresfrüchte von beiden Seiten eine schöne Farbe angenommen haben.
    2. Mit 100 ml Weißwein ablöschen und Alkohol verdampfen lassen. Bratensatz vom Pfannenrand abkratzten und kochen bis sich die ganze Flüssigkeit reduziert hat. Vom Herd nehmen, mit Zitronensaft beträufeln und die Hälfte der Petersilie untermischen. Knoblauch entfernen, Pfanne zudecken und warmhalten.
    3. Für das Risotto

    4. Fischfond in einen Topf geben und heiß werden lassen. Bei kleiner Flamm warm halten.
    5. Butter in einer Pfanne zerlassen, dann Olivenöl und Schalotte zugeben und ein paar Minuten bei niedriger Hitze glasig anbraten, aber nicht braun werden lassen
    6. Reis zugeben, Hitze leicht erhöhen und gut verrühren. Rösten, bis der Reis das Öl und die Butter aufgenommen hat, dabei häufig rühren und aufpassen, dass die Schalotte nicht anbrennt.
    7. Wenn der Reis einen leicht nussigen Geruch verströmt und angeröstet ist, Wein zugießen und unterrühren. Alkohol verpuffen lassen, dann 1 Kelle Fischfond zugeben und unter Rühren weiterkochen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Eine weitere Kelle Fischfond zugeben und unter Rühren aufsaugen lassen. So fortfahren, bis der Reis weich ist. Das dauert ca. 15-18 Minuten, einfach den Reis probieren, um zu sehen, ob er weich ist.
    8. 3 Minuten vor Ende der Garzeit die Meeresfrüchte mit Flüssigkeit zurück in die Risottopfanne geben und unter Rühren fertig kochen. Bei Bedarf mehr Fond zugeben.
    9. Pfanne vom Herd nehmen, mit Olivenöl beträufeln und die restliche Petersilie unterrühren. Ein paar Minuten ziehen lassen, dann servieren.

    Reis kochen

    In der Allrecipes Kochschule steht alles über Reis kochen.

    Risotto kochen

    In der Allrecipes Kochschule gibt es eine schrittweise Anleitung und Tipps zum Risotto kochen.

    Video anschauen

    Italienisches Meeresfrüchte Risotto mit Garnelen und Jakobsmuscheln
    Italienisches Meeresfrüchte Risotto mit Garnelen und Jakobsmuscheln

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen