Zitronenmousse Torte

    5 Stunden 32 Min.

    Diese Torte ist schon eher aufwändig aber schön für Ostern und da soll es ja auch was besonderes sein.


    Bayern, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 torte

    • Mürbeteig
    • 80 g Mehl
    • 20 g Zucker
    • 60 g kalte Butter, gewürfelt
    • Biskuitteig
    • 3 Eier
    • 60 g Zucker
    • 75 g Mehl
    • 20 g Speisestärke
    • Füllung
    • 5 EL Zitronengelee
    • 5 EL weißer Rum
    • Zitronenmousse
    • 4 Zitronen
    • 3 Eier
    • 250 g Magerquark
    • 6 Blatt weiße Gelatine
    • 100 g Zucker
    • 250 ml Schlagsahne
    • Deko
    • kandierte Zitronenscheiben

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde  ›  Kochzeit: 32Minuten  ›  Ruhezeit: 4Stunden Fest werden lassen  ›  Fertig in:5Stunden32Minuten 

    1. Für den Mürbeteig Mehl mit Zucker und Butter verkneten. 30 Minuten eingewickelt in den Kühlschrank legen. Dann passend für eine 26 cm Springform ausrollen. Teig mit einer Gabel einstechen und bei 175 C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen 10 bis 12 Minuten blindbacken. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen.
    2. Für den Biskuit Eier trennen. Eigelb mit Zucker fluffig aufschlagen. Mehl mit Stärke sieben und unterheben. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Boden der Springform mit Backpapier auslegen und Teig einfüllen, glatt streichen. Bei 175 C ca. 20 Minuten backen, bis ein Zahnstocher sauber bleibt. Abkühlen lassen.
    3. Mürbeteig auf eine Tortenplatte legen. Zitronengelee etwas erwärmen und auf dem Boden verstreichen. Tortenring anlegen.
    4. Biskuit 1x durchschneiden und unteren Boden auf den Mürbeteig mit dem Zitronengelee setzen. Mit der Hälfte vom Rum beträufeln.
    5. Zitronen fein abreiben und auspressen. 100 ml Saft abmessen.
    6. Eier trennen. Quark mit Eigelb, Zitronenschale und Saft glatt rühren. Eiweiß und 100 g Zucker im heißen Wasserbad mit dem Elektromixer zu einem glänzenden festen Schnee aufschlagen. Sahne steif schlagen.
    7. Gelatine einweichen. Ausdrücken und erwärmen, bis sie sich auflöst. Rasch unter den Quark rühren. Abwechselnd Eischnee und Sahne unter die Masse heben. Die Hälfte der Zitronenmousse auf dem Tortenboden verteilen, dann den zweiten Tortenboden auflegen. Mit dem restlichen Rum beträufeln. Darauf die restliche Zitronencreme verteilen und glatt streichen. Torte 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Dann mit kandierten Zitronenscheiben belegen und wieder in den Kühlschrank stellen, bis sich ganz fest ist (3 bis 4 Stunden).

    Ofentemperatur umrechnen

    In diesem Artikel finden Sie Ideen und Rezepte für den Osterbrunch.

    Gelatine richtig verwenden:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie einen ausführlichen Artikel mit Bildern, wie man Gelatine richtig auflöst und unterzieht.

    Torte schneiden

    Wie man eine Torte sauber in Stücke schneidet, sehen Sie hier

    Ideen für den Osterbrunch

    In diesem Artikel finden Sie Ideen und Rezepte für den Osterbrunch.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 6 Rezeptsammlungen ansehen