Osterpizza (Pizza di Pasqua)

    Osterpizza (Pizza di Pasqua)

    (25)
    Rezept speichern
    1Stunde55Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dies ist keine Pizza im herkömmlichen Sinn, sondern eine reichhaltige Fleischpastete. In vielen traditionellen Rezepten kommen zusätzlich noch 4 hartgekochte, in Scheiben geschnittene Eier an die Füllung.

    Zutaten
    Portionen: 10 

    • 225 g italienische Bratwurst ohne Darm, ersatzweise Bratwurstbrät
    • Olivenöl
    • 450 g backfertiger Pizzateig, tiefgefroren oder selbstgemacht (siehe Fußnote)
    • 225 g Mozzarella in Scheiben
    • 225 g gekochter Schinken in Scheiben
    • 225 g Provolone Käse in Scheiben
    • 225 g Salami in Scheiben
    • 225 g scharfe Salami in Scheiben
    • 450 g Ricotta
    • 40 g Parmesan, gerieben
    • 8 Eier, verquirlt
    • 1 Ei zum Bestreichen
    • 1 TL Wasser

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 50Minuten  ›  Ruhezeit: 25Minuten Ruhen lassen  ›  Fertig in:1Stunde55Minuten 

    1. Fleisch ein einer Pfanne bei mittlerer Flamme 5 bis 8 Minuten braun anbraten, dabei mit dem Kochlöffel zu einer krümeligen Masse zerteilen. Überschüssiges Fett abgießen und gebratenes Fleisch beiseite stellen.
    2. Ofen auf 175 C Ober. und Unterhitze vorheizen.
    3. Boden und Ränder einer Springform von 25 cm Durchmesse mit Olivenöl einfetten.
    4. 1/3 of des Teigs mit einem Tuch abdecken. Den Rest zu einer Kugel formen und auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Kreis von 35 cm Durchmesser ausrollen.
    5. Die Springform mit dem Teig ausrollen, dabei rundherum 5 cm Teig überstehen lassen.
    6. Die Hälfte des Fleisch sowie den halben Mozzarella, Schinken, Provolone, die halbe Salami und scharfe Salami in die Form schichten.
    7. Die Hälfte des Ricotta darauf verteilen.
    8. Mit der Hälfte des Parmesans bestreuen.
    9. Die Hälfte der verquirlten Eier darüber gießen. Darauf den Rest der Zutaten wie beschrieben schichten.
    10. Die restlichen Eier auf die Parmesanschicht gießen.
    11. Den restlichen Teig zu einem 23 cm großen Kreis ausrollen und in die Mitte auf die Füllung legen. Den überstehenden Teig rundherum zur Mitte hin legen und die Nahtstellen versiegeln.
    12. 1 Ei mit 1 TL Wasser in einer kleinen Schüssel verquirlen und den Teig damit bestreichen.
    13. Im vorgeheizten Ofen 50 bis 60 Minuten goldbraun backen. Mit einem Zahnstocher den Gartest machen. Die Füllung sollte komplett gestockt und das Ei nicht mehr flüssig sein.
    14. Mindestens 25 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann aus der Springform lösen und auf eine Servierplatte legen. In Stücke geschnitten servieren.

    Pizzateig selbst machen

    Hier geht es zur Rezeptsammlung für Pizzateig

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Ideen für den Osterbrunch

    In diesem Artikel finden Sie Ideen und Rezepte für den Osterbrunch.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (25)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen