Einfaches portugiesisches Teegebäck

    Einfaches portugiesisches Teegebäck

    3mal gespeichert
    20Minuten


    Von 26 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses knusprige süße Gebäck ist ein Familienrezept von der Insel St. Michael auf den Azoren. Es ist ganz einfach herzustellen und macht sich immer gut zum Kaffee oder Tee.

    Zutaten
    Portionen: 24 

    • 2 TL Maismehl
    • 200 g Puderzucker
    • 50 g Butter
    • 2 Eier
    • 300 g Mehl
    • 1 gehäufter TL Backpulver

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Oven auf 160 C / Gasherd Stufe 3 vorheizen.
    2. Maismehl und Zucker in einer mittelgroßen Schüssel vermengen. Butter zufügen und schaumig schlagen. Eier nacheinander zugeben und nach jeder Zugabe gut durchmischen. Backpulver mit dem Mehl vermengen. In die Zuckermischung geben und rühren, bis sich ein Teig formt.
    3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 0, 5 cm dick ausrollen und mit einem Glas mit bemehltem Rand ausschneiden. Die Kekse 2,5 cm von einander entfernt auf gefettetes Backblech legen.
    4. Im vorgeheizten Ofen 8-10 Minuten backen, bis die Kekse an den Ecken leicht goldbraun werden. Aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten auf dem Blech abkühlen lassen. Die Kekse auf einem Gitter komplett auskühlen lassen.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen