Räucherlachs Lasagne

    Räucherlachs Lasagne

    (0)
    2mal gespeichert
    1Stunde20Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese feine Lasagne mit geräuchertem Lachs, Bechamelsoße und Mozzarella wird in Italien zu besonderen Anlässen wie Weihnachten oder Silvester zubereitet.

    tea

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • Bechamelsoße
    • 80 g Butter
    • 80 g Mehl
    • 1 l Milch
    • Muskatnuss
    • Salz
    • Pfeffer
    • Lasagne
    • 30 g Butter
    • 250 g Räucherlachs, fein gewürfelt
    • 12 Lasagneblätter, frisch oder getrocknet
    • 1 EL Olivenöl extra vergine
    • 100 g Mozzarella, gewürfelt
    • 200 g frisch geriebener Parmesan

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:1Stunde20Minuten 

      Bechamelsoße:

    1. Butter in einem Topf zerlassen. Milch dazugeben und unter Rühren mit dem Schneebesen anschwitzen. Unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen die Milch unterrühren, bis die Soße andickt. Mit reichlich Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.
    2. Lachs:

    3. Butter in einer Pfanne erhitzen und Räucherlachs 2 Minuten anbraten. Beiseite stellen.
    4. Lasagne schichten:

    5. Einen großen Topf mit Salzwasser und 1 EL Olivenöl zum Kochen bringen. Getrocknete Lasagne nach Packungsanweisung kochen (bei Lasagneblättern ohne Kochen entfällt dieser Schritt). Frische Lasagneblätter jeweils 1 Minute ins kochende Wasser geben. Lasagneblätter abtropfen lassen und sofort unter kaltem Wasser abspülen. Auf einem sauberen Geschirrtuch auslegen und trockentupfen.
    6. Ofen auf 180 C vorheizen.
    7. Eine Suppenkelle voll Bechamelsoße in einer rechteckigen Auflaufform bzw. Lasagneform verteilen. Mit 3 Lasagneblättern auslegen und mit einem Viertel der restlichen Soße bedecken, Darauf ein Drittel vom Mozzarella und Räucherlachs verteilen und mit Parmesan bestreuen. Diesen Vorgang wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Mit einer Schicht Bechamelsoße und einer guten Handvoll Parmesan enden.
    8. 30 bis 40 Minuten im vorgeheizten Ofen garen. In den letzten 5 Minuten den Backofengrill anschalten, damit die Lasagne obenauf schön goldbraun wird. Aus demOfen nehmen und vor dem Anschneiden 15 Minuten ruhen lassen.

    Lasagne ruhen lassen

    Lasagne schmeckt am besten, wenn sie mindestens 15 Minuten ruht. In dieser Zeit kühlt sie nicht nur ab, sondern die Nudeln saugen auch die Soße auf. Besonders gut wird Lasagne auch, wenn man sie bis zu 2 Tagen vorher macht, auf Zimmertemperatur abkühlen lässt und dann mit Alufolie abdeckt und in den Kühlschrank stellt. Sie muss dann nur noch erhitzt werden.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen