Mexikanischer Pastel imposible

    Mexikanischer Pastel imposible

    Rezeptbild: Mexikanischer Pastel imposible
    10

    Mexikanischer Pastel imposible

    (12)
    2Stunden30Minuten


    Von 6 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Pastel imposible ist ein beliebtes mexikanisches Dessert und bedeutet übersetzt "unmöglicher Kuchen" (impossible cake) - der Name stammt daher, dass die Zutaten zwar in einer bestimmten Reihenfolge in die Form kommen, aber der fertige Kuchen anders geschichtet ist. Eine Mischung aus Dulce de Leche, Schokoladenkuchen und einer Karamellschicht.

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • Karamellschicht
    • 60 g Dulce de leche, gekauft oder selbstgemacht (siehe Fußnote)
    • Für den Kuchen
    • 200 g Mehl
    • 1 TL Backpulver
    • 1 TL Natron
    • 6 EL (35 g) Backkakao
    • 150 g weiche Butter
    • 190 g Zucker
    • 1 Ei
    • 2 EL starker Kaffee
    • 230 ml Vollmilch
    • Karamellschicht
    • 600 ml Kondensmilch
    • 1 Dose (397g) gezuckerte Kondensmilch (z.B. Milchmädchen)
    • 4 Eier
    • 1 TL Vanilleextrakt (siehe Fußnote)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Ruhezeit: 1Stunde  ›  Fertig in:2Stunden30Minuten 

    1. Backofen auf 180 C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine 23 cm Kranzform einfetten und leicht bemehlen. Extra Mehl abklopfen. Eine große Backform oder Auflaufform mit Wasser füllen - das Backblech sollte so tief sein, dass die Kranzform zu 1/3 im Wasser steht. Die Form während des Vorheizens in den Ofen stellen, damit es heiß wird.
    2. Für die Karamellschicht

    3. Dulce de leche in der Mikrowelle oder in einem kleinen Topf erhitzen, bis es flüssig ist. Dann vorsichtig in die vorbereitete Kranzform gießen. Der Boden soll komplett bedeckt sein. Einige Minuten in den Kühlschrank stellen, bis das Dulce de leche fest geworden ist.
    4. Für den Schokoladenteig:

    5. Butter in einer Schüssel mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Dann Zucker unterrühren und alles hell und luftig aufschlagen. Ei und Vanilleextrakt zugeben und gut unterrühren.
    6. In einer zweiten Schüssel Mehl, Kakaopulver, Natron und Backpulver mischen und sieben. Mehlmischung im Wechsel mit der Milch unter die Buttermischung rühren, bis alles gut vermischt ist. Beiseite stellen.
    7. Für die Karamellschicht:

    8. Kondensmilch, gezuckerte Kondensmilch, Eier und Vanilleextrakt in den Standmixer geben und glatt pürieren.
    9. Für den Kuchen

    10. Schokoladenteig gleichmäßig über die Dulce de leche Schicht verteilen, dann die Oberfläche glatt streichen, damit alle Luftlöcher gefüllt sind und die Kuchenform bis zum Rand mit Teig gefüllt ist.
    11. Die Karamellmischung durch ein feines Sieb vorsichtig auf den Schokoladenteig gießen.
    12. Backform ins Wasserbad stellen und 1 Stunde im vorgeheizten Ofen backen (Ofentür in dieser Zeit nicht öffnen!). Gegen Ende der Backzeit kann man sehen, dass die Karamellmasse nun am Boden des Kuchens ist und der Schokoladenteig nach oben gestiegen ist. Mit einem Zahnstocher testen, ob der Kuchen durch ist. Wenn kein Teig mehr daran kleben bleibt, ist der Kuchen durch.
    13. Kuchen aus dem Ofen nehmen und 1 Stunde abkühlen lassen. Vor dem Stürzen mit einem Messer vorsichtig an den Rändern entlang fahren. Einen Teller über den Kuchen legen und stürzen. Wenn gewünscht vor dem Servieren noch mit extra Dulce de leche beträufeln.

    Dulce de leche selbst machen

    Hier ist ein Rezept für selbstgemachtes Dulche de leche .

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule

    Natron und Weinsteinbackpulver

    Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Backtriebmittel.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (12)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen