Toskanische Gemüsesuppe (Ribollita Toscana)

    Toskanische Gemüsesuppe (Ribollita Toscana)

    (0)
    1Speichern
    3Stunden35Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ribollita ist eine traditionelle Suppe aus der Toskana mit Kohl, weißem Bohnen und trockenem Brot. Jede Familie hat ihr eigenes Rezept, aber Kohl und Bohnen gehören immer dazu.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 g getrocknete weiße Bohnen, 12 Std. in Wasser eingeweicht
    • Salz
    • 2 EL Olivenöl extra vergine
    • 1 Karotte, fein gewürfelt
    • 1 Selleriestange, fein gewürfelt
    • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
    • 300 g frischer Grünkohl, Schwarzkohl oder frischer Palmkohl
    • 300 g Wirsing, grob gehackt
    • 300 g Mangold, grob gehackt
    • 2 Kartoffeln, geschält und grob gewürfelt
    • 200 g Tomatenpüree (Passata)
    • 500 to 700 g trockenes italienisches Weißbrot

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 3Stunden  ›  Ruhezeit: 15Minuten  ›  Fertig in:3Stunden35Minuten 

    1. Bohnen abgießen, abspülen und in einen großen Topf geben. Mit Wasser bedecken, eine Prise Saz dazugeben und 1,5 bis 2 Stunden bei niedriger bis mittlerer Temperatur kochen. (die Bohnen können auch im Schnellkochtopf gekocht werden, dann 1 Stunde ab dem ersten Pfeifen kochen).
    2. Gekochte Bohnen abgießen, das Kochwasser zurückbehalten. Die Hälfte der Bohnen beseite stellen. Den Rest der Bohnen im Topf pürieren.
    3. Öl in einen großen Topf gben und Karotte, Zwiebel und Sellerie weich anbraten, nicht braun werden lassen.
    4. Kartoffeln, Kohl und Mangold in den Topf geben, dazu die pürierten Bohnen, die Hälfte des beiseite gestellten Kochwassers und das Tomatenpüree. Zum Kochen bringen, dann Flamme reduzieren und mit aufgelegtem Deckel 40 Minuten simmern. Mit Salz abschmecken.
    5. Die restlichen Bohnen und die restliche Kochflüssigkeit dazugeben und weitere 15 Minuten kochen.
    6. Vom Herd nehmen und 15 Minuten ziehen lassen.
    7. Brot würfeln und portionsweise zur Suppe geben, so dass es die Flüssigkeit aufsaugen kann. Nach und nach wird die Suppe durch das Brot sämiger.
    8. Suppe erneut aufkochen, dann vom Herd nehmen. Mit etwas Olivenöl beträufeln und servieren.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen