Glutenfreie Käse Cracker

    fioa
    • < />
      fioa

    Glutenfreie Käse Cracker

    Glutenfreie Käse Cracker

    (0)
    1Stunde35Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich mach diese leckeren glutenfreien Cracker oft für Einladungen oder auch wenn wir picknicken. Sie sind einfach zu backen und schmecken total lecker.

    Zutaten
    Ergibt: 60 bis 80 Cracker

    • 210 g glutenfreies Mehl (siehe Fußnote)
    • 1 TL Meersalz
    • 1 TL Xanthan (siehe Fußnote)
    • 50 g kalte Butter, gewürfelt
    • 180 g reifer Käse, zum Beispiel Chedda, fein gerieben
    • 1 TL Dijonsenf
    • 2 TL Apfelessig
    • kaltes Wasser nach Bedarf

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde Kühl stellen  ›  Fertig in:1Stunde35Minuten 

    1. Backofen auf 180 C Ober- und Unterhitze vorheizen.
    2. Glutenfreies Mehl, Salz und Xanthan in der Küchenmaschine kurz pulsierend vermischen.
    3. Butterwürfel zugeben und mit schnellen kurzen Bewegungen zu groben Krümeln verarbeiten.
    4. Den geriebenen Käse, Senf und Essig zugeben und pulsieren, bis die Zutaten gut vermischt sind.
    5. 5 EL kaltes Wasser auf einmal zugeben und pulsieren. Nach und nach mehr Wasser esslöffelweise zugeben,bis der Teig zu einem weichen Ball zusammenhält und man ihn leicht aus der Schüssel holen kann.
    6. Teig in Klarsichtfolie einwickeln und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
    7. Teig aus dem Kühlschrank nehmen und 30 Minuten auf Zimmertemperatur aufwärmen lassen. Dann Teig in 3 oder 4 Teile teilen. Immer nur mit einem Teil arbeiten (restlichen Teig in Klarsichtfolie wickeln, damit er nicht austrocknet)
    8. Etwas glutenfreies Mehl auf einem rechteckigen Stück Backpapier verteilen und Teig in die Mitte des Papiers setzen. Ein zweites Stück Backpapier darauf legen und Teig zwischen den Papieren zu einem 1/2 cm dicken Rechteck ausrollen. Dann das obere Backpapier abziehen.
    9. Teig mit einem scharfen Messer in 2 cm breite Streifen schneiden. Backpapier 90 Grad drehen und wieder in 2 cm breite Streifen schneiden, so dass man Quadrate erhält. Die Cracker vorsichtig auseinander ziehen und jeden Cracker mehrmals mit einer Gabel einstechen.
    10. Backpapier mit den Crackern auf ein Backblech ziehen. Mit dem restlichen Teig genauso verfahren.
    11. Im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen. Dann das Backblech um 180 C wenden und weitere 12 Minuten backen, bis die Cracker goldgelb und knusprig sind.
    12. Aus dem Ofen nehmen und komplett auskühlen lassen. Dann in luftdickten Behältern aufbewahren.

    Glutenfreie Mehlmischung

    Hier ist eine meiner Lieblingsmischungen für glutenfreies Mehl .

    Glutenfrei backen

    Infos rund um glutenfreies Backen wie glutenfreie Mehlsorten, glutenfreies Mehl selbst mischen und glutenfreie Kuchen, Brot und Mürbeteig backen gibt es in der Allrecipes Kochschule.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Bindemittel für glutenfreies Mehl

    Wenn das glutenfreie Mehl noch kein Bindemittel enthält (bei fertigen Mischungen auf der Packung nachschauen!), muss es extra zugegeben werden. Mehr dazu findet sich im Artikel Glutenfreies Mehl selbst herstellen.

    Xanthan ersetzen

    Xanthan lässt sich folgendermaßen durch andere Bindemittel ersetzen: 1 TL Xanthan = 1,5 TL Guarkernmehl = 1,5 TL Johannisbrotkernmehl = 2 TL gemahlene Flohsamen = 2 TL gemahlene Leinsamen

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen