Reis mit Kurkuma und Gemüse

    (6)

    Diese einfache Reisbeilage mit Zwiebeln, Erbsen und Karotten bekommen durch den Kurkuma eine tolle gelbe Farbe. Sonnenblumensamen geben dem Reis Biss.


    Von 4 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 ml Wasser
    • 200 g ungekochter Jasminreis
    • 40 g TK Erbsen
    • 1 EL Butter oder vegane Margarine wenn vegan
    • 1 Zwiebel, in feine Scheiben geschnitten
    • 40 g Möhre, gerieben
    • 1 EL fein gehackte Knoblauchzehe
    • 40 g Sonnenblumenkerne
    • 1 EL Kurkuma
    • eine Prise Cayenne oder nach Geschmack
    • Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Wasser, Reis und Erbsen in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren, abdecken und ca. 20 Minuten kochen, bis der Reis weich ist.
    2. Butter oder Margarine in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze zerlasssen und Zwiebel, Möhre und Knoblauch darin ca. 5 Minuten anbraten, bis die Zwiebel glasig ist. Sonnenblumenkerne, Kurkuma und Cayenne unterrühren.
    3. Den gekochten Reis zu der Zwiebelmischung in die Pfanne geben und ca. 5 Minuten garen, bis sich alle Geschmäcker verbunden haben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Hinweis

    Schwangere oder stillende Frauen, kleine Kinder und Diabetiker sollten vor dem Konsum von Kumerik ihren Arzt konsultieren.

    Kurkuma

    Kurkuma kann Haut, Besteck, Scheidbretter oder Arbeitsflächen färben, also vorsichtig arbeiten.

    Reis kochen

    In der Allrecipes Kochschule steht alles über Reis kochen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (6)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen