Mürbeteig mit Ei glutenfrei

    Mürbeteig mit Ei glutenfrei

    (1)
    1Stunde


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieser glutenfreie Mürbeteig wird mit Ei gemacht. Er enthält keinen Zucker, eignet sich also für Quiche und Pie mit herzhafter Füllung.

    Zutaten
    Ergibt: 1 Mürbeteigboden

    • 210 g glutenfreies Mehl (siehe Fußnote)
    • 1/2 TL Salz
    • 1 TL Xanthan (siehe Fußnote)
    • 115 g sehr kalte Butter
    • 1 großes Ei, vequirlt
    • 2 bis 4 EL Milch

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Ruhezeit: 45Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Mehl, Xanthan und Salz in den Behälter der Küchenmaschine geben und mehrere Male die Pulstaste bedienen. Die kalte Butter in Würfeln zugeben und die Pulstaste betätigen, bis die Mischung krümelig wird.
    2. Das verquirlte Ei hinzugeben und die Pulstaste betätigen, bis der Teig einen Klumpen bildet. Esslöffelweise die Milch hinzugeben, bis der Teig feucht genug ist, dass er beim Zusammendrücken zusammenhält.
    3. Teig fest in Klarsichttfolie einwickeln und mindestens 30 Minuten, besser 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
    4. Teig aus dem Kühlschrank nehmen und vor dem Ausrollen 15 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Dadurch wird das Ausrollen einfacher und der Teig reißt nicht.
    5. Teig zwischen zwei Lagen Backpapier ausrollen. Das obere Backpapier abnehmen und das untere Backpapier mit dem Teig umdrehen und in die Form legen. Backpapier vorsichtig abziehen. Überschüssigen Teig bis auf 1,5 cm rundherum abschneiden und den Überhang einrollen und dekorativ einkerben.
    6. Blindbacken: Teig mehrfach auf dem Boden und am Rand mit einer Gabel einstechen und bei 200°C Ober- und Unterhitze 15 Minuten backen. Mit Füllung bzw. Belag: Bei 200°C Ober- und Unterhitze 10 Minuten backen, dann Ofentemperatur auf 180°C reduzieren und weitere 40 Minuten backen.

    Glutenfreies Mehl

    Glutenfreie Mehlmischungen kann man fertig machen oder selbst herstellen nach diesem Rezept.

    Tipp

    Der Teigrand wird goldgelb und glänzend, wenn man ihn vor dem Backen mit Milch oder Sahne bepinselt.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Glutenfrei backen

    Infos rund um glutenfreies Backen wie glutenfreie Mehlsorten, glutenfreies Mehl selbst mischen und glutenfreie Kuchen, Brot und Mürbeteig backen gibt es in der Allrecipes Kochschule.

    Bindemittel für glutenfreies Mehl

    Wenn das glutenfreie Mehl noch kein Bindemittel enthält (bei fertigen Mischungen auf der Packung nachschauen!), muss es extra zugegeben werden. Mehr dazu findet sich im Artikel Glutenfreies Mehl selbst herstellen.

    Xanthan ersetzen

    Xanthan lässt sich folgendermaßen durch andere Bindemittel ersetzen: 1 TL Xanthan = 1,5 TL Guarkernmehl = 1,5 TL Johannisbrotkernmehl = 2 TL gemahlene Flohsamen = 2 TL gemahlene Leinsamen

    Mürbeteig zubereiten

    In der Allrecipes Kochschule gibt es Tipps und Tricks rund um die Zubereitung von Mürbeteig.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen