Piadina Brot selber machen

    Das gefüllte Fladenbrot Piadina stammt aus der Emilia Romagna in Norditalien, aber heute ist es überall in Italien zu finden. Traditionelle Rezepte verwenden Schmalz, das man aber sehr gut durch Olivenöl ersetzen kann.


    Von 9 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 6 Fladenbrote

    • 400 g italienisches 00 Mehl oder Mehl Type 550 (siehe Fußnote)
    • 2 TL Backpulver
    • 1 TL Salz
    • 4 EL Olivenöl extra vergine
    • 250 ml heißes Wasser

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 2Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten  ›  Fertig in:52Minuten 

    1. In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz mischen. Öl dazugeben und mit den Händen vermischen. Wasser dazugeben und erst mit einer Gabel, dann mit den Händen vermischen.
    2. Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und 10 Minuten zu einem glatten, geschmeidigen Teig verarbeiten. In eine Schüssel legen und abgedeckt 20 bis 30 Minuten ruhen lassen.
    3. Teig in 4 Kugeln von ca. 100 g zerteilen.
    4. Jedes Teigstücke zu einen dünnen Krels von 24 cm Durchmesser ausrollen.
    5. Eine große gusseiserne Pfanne ohne über starker Hitze heiß werden lassen und die Piadina jeweils 1 Minute von jeder Seite backen. Nach Geschmack füllen und sofort servieren.

    Italienisches 00 Mehl

    00 Mehl ist ein spezielles italienisches Mehl für Nudelteig. Man bekommt es in gut sortierten Supermärkten oder in italienischen Lebensmittelläden. Es lässt sich durch Mehl Type 550 ersetzen. Mehr über die verschiedenen Mehltypen findet sich in der Allrecipes Kochschule.

    Piadina auf Vorrat backen

    Piadina kann man auch einfrieren. Nach dem Backen abkühlen lassen, in Alufolie einwickeln und einfrieren. Abtauen lassen, in der Mikrowelle aufwärmen und füllen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen