Makroud (gefülltes Dattelgebäck)

    (1)
    1 Std. 51 Min.

    Dies ist ein authentisches Rezept aus Algerien für Makroud mit Dattelfüllung.


    Von 4 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 douzaine de makrouts

    • 1 kg Hartweizengrieß
    • 1 Tasse Pflanzenöl
    • 200 g ensteinte Datteln
    • 1 EL Pflanzenöl
    • fein abgeriebene Schale von 1 Orange
    • 6 Eier
    • 1 EL Orangenblütenwasser
    • 1 Prise Salz
    • Öl zum Ausbacken
    • 250 g Honig

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 6Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde15Minuten  ›  Fertig in:1Stunde51Minuten 

    1. Grieß in einer Pfanne ohne Fett erhitzen und hellgelb rösten. In eine große Schüssel geben und mit 1 Tasse Öl mischen. 1 Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
    2. Datteln mit 1 EL Öl und der Orangenschale im Mixer zu einer Paste zerkleinern.
    3. Eier, Orangenblütenwasser und Salz zum Grieß geben und uu einem glatten Teig verkneten. Teig zu 2 Rechtecken von je 40 cm Länge und 2 cm Dicke ausrollen In der Mitte eines der Teigstücke eine Vertiefung machen und mit der Dattelpaste füllen. Das ungefüllte Teigstück darauf legen und beide Teigschichten fest zusammendrücken. Den Teig in Rautenform schneiden.
    4. In einem schweren Topf oder einer Friteuse Öl erhitzen und die Makroud portionsweise goldgelb ausbacken. Aus dem heißen Fett nehmen und abtropfen lassen, dann 15 Minuten in Honig ziehen lassen. Nochmals abtropfen lassen und auf einer Platte anrichten.

    Variante:

    Die Datteln können durch 300 g Marzipan ersetzt werden.

    Ramadan

    Das Wichtigste über das Fastenbrechen und die Mahlzeiten im Ramadan mit Rezeptvorschlägen gibt es in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen