Gnocchi mit Knoblauchblüten und Walnüssen

    Frische Knoblauchblüten schmecken so fantastisch, da braucht man sonst nicht viel, um aus überbackenen Gnocchi ein schnelles Essen zu machen.

    nch

    Hessen, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 Packung (400 g) Kartoffelgnocchi (oder noch besser, selbst gemachte Gnocchi)
    • 4 Knoblauchblüten (nur die Stängel)
    • 100 g Walnüsse
    • 75 g Butter
    • Salz
    • Pfeffer
    • 100 g frisch geriebener Parmesan, mehr nach Geschmack

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Fertig in:15Minuten 

    1. Gnocchi nach Packungsanweisung kochen. Abgießen und gut abtropfen lassen. In einer gebutterte Auflaufform in einer Lage verteilen.
    2. Ofen auf 180 C Ober- und Unterhitze vorheizen.
    3. Den holzigen Teig der Knoblauchblütenstängel abschneiden und mit der eigentlichen Blüte entsorgen. Wenn die Stängel jung und zart sind, ist das nicht notwendig, dann kann man den ganzen Stängel verwenden. Fein hacken.
    4. Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften. Abkühlen lassen und grob hacken, auf den Gnocchi verteilen.
    5. Butter in der Pfanne zerlassen und die Knoblauchblüten ganz kurz, ca. 1 Minute darin anbraten, die Butter darf nicht braun werden. Salzen und pfeffern und auf den Gnocchi verteilen.
    6. Mit Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Ofen 10 bis 15 Minuten überbacken, bis alles gut erhitzt ist.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 3 Rezeptsammlungen ansehen