Stachelbeergelee mit Vanille

    2 Stunden 45 Min.

    Ich geb an mein Stachelbeergelee immer noch Vanillemark, das gibt einen tollen Geschmack und ich bin immer ganz sparsam den ganzen Winter mit dem Gelee, damit es möglichst lange hält.


    Von 6 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 4 Gläser

    • 1,5 kg Stachelbeeren
    • ausgekratztes Mark von 2 Vanilleschoten
    • 300 ml saurer Weißwein
    • 1 kg Gelierzucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Ruhezeit: 2Stunden Anderes  ›  Fertig in:2Stunden45Minuten 

    1. Stachelbeeren waschen und putzen. Mit dem Vanillemark und dem Wein in einen Topf geben und alles aufkochen lassen. Unter gelegentlichem Rühren so lange kochen, bis die Stachelbeeren platzen und weich werden.
    2. Ein Sieb mit einem Mulltuch auslegen und über eine Schüssel stellen. Stachelbeermus und alle Flüssigkeit in das Mulltuch gießen und durchtropfen lassen. Das Mulltuch dann auch gut ausdrücken.
    3. Saft abkühlen lassen und 750 ml Saft abmessen. Mit dem Gelierzucker in einen Topg geben und unter Rühren aufkochen. 4 Minuten sprudelnd kochen und Gelierprobe machen. Wenn nötig abschäumen.
    4. Gelee noch heiß in saubere Twist-Off Gläser füllen und 5 Minuten auf den Kopf stellen. Dann umdrehen und nicht mehr bewegen, bis alles geliert ist.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 7 Rezeptsammlungen ansehen