Kalte Gurkensuppe mit Kräuterpaste

    Kalte Gurkensuppe mit Kräuterpaste

    (1)
    4mal gespeichert
    10Minuten


    Von 6 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich mach diese kalte Suppe total gern im Sommer wenn ich keine Lust zum Kochen hab und was Erfrischendes essen will. Dazu Brot oder Knoblauchbrot servieren.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 2 Salatgurken (insgesamt ca. 600 g)
    • 250 g Sauerrahm
    • Zucker
    • Cayenne
    • 1/2 Bund frische Minze oder Petersilie, fein gehackt
    • 3-5 EL Olivenöl
    • 1 EL gemahlene Haselnüsse
    • Salz
    • Zitronensaft

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Fertig in:10Minuten 

    1. Gurken schälen (nicht nötig bei ungespritzten) und Samen herauskratzen. Samen durch ein Sieb ausdrücken und Saft auffangen. Restliche Gurke würfeln und mit Gurkensaft im Mixer pürieren.
    2. Sauerrahm mit dem Gurkenpüree mit dem Schneebesen verrühren (nicht im Mixer) und mit Zucker und Cayenne abschmecken. Abgedeckt im Kühlschrank kalt stellen.
    3. Olivenöl, Haselnüsse und Minze (oder Petersilie) im Mörser zu einer Paste zerstoßen. Mit Salz (ca. 1/2 TL) und Zitronensaft abschmecken. Etwas Kräuterpaste in die Suppe geben.

    Gurken aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Gurken selbst anbauen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    gutefee
    Besprochen von:
    2

    Super leckere Suppe! gibts garantiert noch öfters diesen Sommer wenn das Wetter mitspielt  -  22 Jul 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen