Dampfnudeln mit Vanillesoße

    ilka222

    Dampfnudeln mit Vanillesoße

    Rezeptbild: Dampfnudeln mit Vanillesoße
    1

    Dampfnudeln mit Vanillesoße

    (0)
    1Stunde50Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich finde es gibt keine bessere Mehlspeise bzw. Nachspeise. Anstelle von Vanillesoße schmecken sie auch mit Apfelmus oder Kompott sehr lecker. Ich mach die Dampfnudeln nicht sehr süß so kann man sie auch herzhaft kombinieren.

    ilka222 Nordrhein-Westfalen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 500 g Mehl, gesiebt
    • 40 g frische Hefe
    • 10 g Zucker
    • 50 g + 50 g weiche Butter
    • Salz
    • 200 ml lauwarme Milch
    • 2 Eigelb
    • 1 EL Honig
    • Für die Vanillesoße
    • 2 Eigelb
    • 10 g Stärkemehl
    • 500 ml Milch
    • 1 Vanilleschote
    • 30 g Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde Gehen lassen  ›  Fertig in:1Stunde50Minuten 

      Für die Dampfnudeln

    1. Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Zucker, Butterstücke und Salz auf dem Mehlrand verteilen. Hefe in die Mulde bröckeln, mit etwas von der warmen Milch begießen und mit etwas von dem Mehl verrühren. Vorteig an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen.
    2. Dann 2 Eigelb und den Rest der Milch zugeben und alles gut durchkneten. Teig in 12 Kugeln formen und zugedeckt an einem warmen Ort weitere 40 Minuten gehen lassen.
    3. 400 ml Wasser, Honig, Butter und eine Prise Salz in einem großen Topf aufkochen, die Teigkugeln hineingeben und mit einem gut schließendem Glasdeckel zumachen. 20 Minuten bei niedriger Hitze garen und auf gar keinen Fall den Deckel abnehmen! (drum der Glasdeckel, dann kann man den Dampfnudeln beim Garen zuschauen).
    4. Wenn die ganze Flüssigkeit verdampft ist, Deckel abnehmen und weitere 10 Minuten garen, bis sich ein knuspriger dunkler Boden gebildet hat.
    5. Für die Vanillesoße

    6. 2 Eigelb mit Stärkemehl und etwas Milch verquirlen. Restliche Milch und ausgekratztes Mark der Vanilleschote in einem Topf zum Kochen bringen, dabei immer wieder rühren. Zucker einrieseln lassen und gut umrühren. Vom Herd nehmen und Eigelb-Stärke-Masse unterrühren. Kurz auf den Herd stellen und unter ständigem Rühren erhitzen, aber nicht kochen lassen, sonst stockt das Ei. Sobald die Soße andickt, vom Herd nehmen. Kurz abkühlen lassen und durch ein Sieb streichen.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen