Penne mit Hähnchenbrust und Spargel

    Penne mit Hähnchenbrust und Spargel

    1Speichern
    35Minuten


    Von 281 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses Rezept bekommt seinen besonderen „Kick“ durch die zerstoßenen getrockneten Chilischoten. Dieses Nudelgericht mit Hähnchenbrust und Spargel ist ein wunderbares “Verlegenheitsgericht” für überraschende Gäste. Sie werden begeistert sein!

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 500 g Penne
    • 1 EL +1 EL Olivenöl
    • 350 g Hähnchenbrustfilets, ohne Haut und Knochen, in mundgerechte Stücke zerteilt
    • 4 Knoblauchzehen, gehackt
    • 350 g grüner Spargel
    • 1 TL getrocknete Chiliflocken
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 60 g frisch geriebener Parmesan

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Penne nach Packungsanweisung garen, abgießen und in eine große Schüssel geben.
    2. 1 EL Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Die Hähnchenbrust leicht braun anbraten und aus der Pfanne nehmen.
    3. Holzige Enden vom Spargel abschneiden und in 2 cm große Stücke schneiden.
    4. 1 EL Olivenöl in die Pfanne geben und Knoblauch, Spargel und Chiliflocken anbraten, bis der Spargel weich ist. Die Hähnchenbrust dazugeben und 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    5. Die Hähnchenbrust mit dem Spargel über die Nudeln geben. Mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen und fertig zum Servieren!

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Grüner Spargel Zubereitung

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie praktische Informationen und Tipps für die Zubereitung von grünem Spargel.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    Lisa
    Besprochen von:
    0

    Hat andere Zutaten verwendet: Ein gutes Rezept und man kann total kreativ variieren. Ich hab noch 2 EL Butter, rote Zwiebel (feine Scheiben), Basilikum und Pilze zum Spargel und Olivenöl in die Pfanne. Zusätzlich noch die gleiche Menge Hühnerbrühe und Weißwein. Kurz bevor ich die Pasta zur Sauce gegeben hab, hab ich noch ein paar Cocktailtomaten halbiert und zur Sauce dazu. Sie dürfen nur ganz kurz kochen, sonst werden sie zu weich. Ich hab auch schon Feta anstelle des Parmesan verwendet. Superrezept! Und wie gesagt, man kann es beliebig variieren. - 23 Feb 2009

    babsi_s
    Besprochen von:
    0

    Wenn Spargelsaison ist, mach ich diese Pasta zweimal die Woche - super lecker! Jetzt im Winter nur ab und zu, wenn ich Lust auf Spargel hab. Sehr zu empfehlen! - 23 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen