Marienkäfer Fingerfood

    Diese süßen Marienkäfer werden aus Cocktailtomaten gemacht, "landen" können sie auf einem Kräcker oder einer Gurkenscheibe.


    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 30 stück

    • 30 Kräcker oder Gurkenscheiben
    • 150 g Kräuterfrischkäse
    • 15 Cocktailtomaten, geviertelt
    • 30 kleine schwarze Oliven
    • 30 Schnittlauchhalme, halbiert
    • schwarze Lebensmittelfarbe

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Kräcker auf einer Platte oder einem großen Brett auslegen und mit Frischkäse bestreichen. Jeden Kräcker mit einer halbierten und dann geviertelten Tomate belegen. Die Viertel nach hinten hin auseinanderziehen, aber vorne zusammenlassen. so dass es hinten wie Flügel aussieht.
    2. Die Olive leicht schräg für den Kopf aufsetzen. In den Hohlraum der Oliven zwei Schnittlauchhalme als Fühler stecken.
    3. Ein einer kleinen Schüssel 1 EL Frischkäse mit soviel schwarzer Lebensmittelfarbe mischen, bis er die gewünschte Farbe hat, es reichen meist ein paar zwei Tropfen. In einen Gefrierbeutel mit Reißverschluss geben und veschließen. Eine winzige Ecke des Gefrierbeutels abschneiden und winzige schwarze Punkte auf die Tomate spritzen.

    Hinweis

    Kräcker weichen durch, deswegen sollte man sie erst in letzter Minute machen. Wenn die Marienkäfer im voraus gemacht werden sollen, nimmt man besser Gurkenscheiben.

    Vegane glutenfreie Variante

    Statt Frischkäse Hummus und statt Kräcker Gurkenscheiben oder glutenfreie Kräcker nehmen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 4 Rezeptsammlungen ansehen