Baguette mit Rucola und Auberginentatar

    Eine super Vorspeise als Bruschetta oder auch als leichtes Mittagessen im Sommer, wenn es draußen heiß ist.


    Bayern, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 g Aubergine
    • 40 g brauner Zucker
    • 200 ml Balsamico
    • 1 kleine rote Zwiebel, fein gehackt
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 2 Zweige Oregano
    • 2 Zweige Thymian
    • 1 kleiner Zweig Rosmarin
    • 8 Scheiben Baguette
    • 2 EL Olivenöl
    • 2 TL grobes Meersalz
    • 1 Bund Rucola
    • 8 SCheiben Baguette

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Backofen auf 180 C vorheizen.
    2. Aubergine waschen, trocken tupfen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Aubergine auf ein Backblech legen und im heißen Ofen ca. 45 Minuten garen.
    3. In der Zwischenzeit Zucker in einem festen Topf zerlassen, mit Balsamico ablöschen und bei mittlerer HItze ein paar Minuten dick einkochen lassen.
    4. Aubergine aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Dann schälen und Fruchtfleisch fein würfeln. Mit Zwiebel vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann alle Kräuter fein hacken
    5. Baguettescheiben mit Olivenöl besträufeln und mit Meersalz und den Kräutern bestreuen. Im Backofen 4-5 Minuten rösten. Dann mit Auberginentatar und ein paar Raukeblättern belegen und mit dem Essigsud beträufeln.

    Auberginen zubereiten

    So werden Auberginen zubereitet, damit sie nicht bitter schmecken.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen