Brasilianische frittierte Bohnenbällchen (Acarajé da Bahia)

    Brasilianische frittierte Bohnenbällchen (Acarajé da Bahia)

    Rezeptbild: Brasilianische frittierte Bohnenbällchen (Acarajé da Bahia)
    1

    Brasilianische frittierte Bohnenbällchen (Acarajé da Bahia)

    (8)
    14Stunden


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Acarajé, frittierte Bohnenbällchen aus Augenbohnen, sind eine Spezialität aus Bahia. Die Bällchen selbst sind vegan, die traditionelle Füllung in dem Meeresfrüchte-Eintopf Vatapá.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 500 g Augenbohnen
    • 2 l Wasser
    • 1 große Zwiebel, geviertelt
    • Salz
    • 1 l Öl (Palmöl) zum Frittieren

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde  ›  Ruhezeit: 13Stunden  ›  Fertig in:14Stunden 

    1. Augenbohnen 12 Stunden in Wasser einweichen.
    2. Die eingeweichten Bohnen im Einweichwasser zwischen den Fingern zerreiben, um die Schalen zu entfernen.
    3. Auf diese Weise alle Schalen gründlich entfernen, das Wasser dabei nach Bedarf erneuern.
    4. Durch ein Sieb abseihen.
    5. Bohnen, Zwiebeln und Salz im Standmixer glatt pürieren.
    6. Wenn die Masse zu fest ist, etwas Wasser dazugeben.
    7. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
    8. Teig mit dem Kochlöffel luftig aufschlagen.
    9. Öl in einem schweren Topf oder in der Friteuse erhitzen.
    10. Mit einem Esslöffel kleine Bällchen abstechen und portionsweise ins heiße Öl geben. Goldbraun frittieren.
    11. Bällchen in der Mitte durchschneiden und mit scharfer Soße und Vatapa (siehe Fußnote) gefüllt servieren.

    Vatapá

    Vatapa ist ein brasilianischer Eintopf aus Fisch und Meeresfrüchten. Ein Rezept dafür gibt es hier.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (8)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen