Geröstete Möhrensuppe

    (6)
    1 Std. 10 Min.

    Dieses tolle Rezept ist von meiner Schwägerin. Man muss die Möhren und Kartoffeln erst mit Knoblauch und Gewürzen im Ofen rösten und danach zu einer cremigen vegetarischen Suppe weiterverarbeiten.


    Von 4 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 9 

    • 1 kg Möhren, geschält und klein geschnitten
    • 2 Kartoffeln, geschält und gewürfelt
    • 1 große Zwiebel, klein geschnitten
    • 2 Knoblauchzehen, geschält und flach gedrückt
    • 2 EL Pflanzenöl
    • 1 EL Herbes de Provence
    • 1 TL Salz
    • 1 TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 1,5 l Gemüsebrühe
    • 250 ml Sahne oder Milch nach Bedarf

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 55Minuten  ›  Fertig in:1Stunde10Minuten 

    1. Backofen auf 200 C Ober- und Unterhitze vorheizen.
    2. Möhren, Kartoffeln, Zwiebel und Knoblauch in eine Backform geben und vermischen. Mit Olivenöl beträufeln und mit Herbes de Provence, Salz und Pfeffer würzen.
    3. Im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten rösten, bis das Gemüse weich ist und anfängt, braun zu werden (nach der Hälfte der Zeit einmal wenden). Aus dem Ofen nehmen und Gemüse in einen großen Topf schaben. Gemüsebrühe zugeben und zum Kochen bringen.
    4. Suppe mit dem Pürierstab glatt pürieren, dann soviel Sahne (oder Milch) unterrühren, bis die Suppe die gewünschte Konsistenz hat.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (6)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen