Tabbouleh mit gegrilltem Lammfleisch

    1 Std. 40 Min.

    Tabbouleh passt besonders gut als Beilage zu gegrilltem Lamm. Es ist wichtig, das Lammfleisch vorher mehrere Stunden zu marinieren.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 400 g mageres Lammfleisch (Filet) zum Grillen
    • 1 EL Olivenöl extra vergine
    • Saft von ½ Zitrone
    • 1 Knoblauchzehe, gehackt
    • frische Minze zum Garnieren
    • Tabbouleh;
    • 250 g Bulgur
    • 400 ml kochendes Wasser
    • 12 Cocktailtomaten, halbiert
    • 1 gelbe oder orange Gemüsepaprika, Samen entfernt und gewürfelt
    • 7,5 cm großes Stück Salatgurke, gewürfelt
    • 4 Frühlingszwiebeln, in Scheiben geschnitten
    • 1 Handvoll frische Minze, grob gehackt
    • 1 Handvoll Petersilie, grob gehackt
    • Dressing
    • 2 EL Olivenöl extra vergine
    • Saft von ½ Zitrone
    • 1 große Knoblauchzehe, gehackt
    • 1 TL Honig
    • Salz
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:32Minuten  ›  Kochzeit: 8Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde40Minuten 

    1. Die Lammfilets längsweise aufschneiden, aber nicht ganz durchschneiden. Filets aufklappen und flach ein eine Schüssel legen. Öl, Zitronensaft und Knoblauch verrühren und über das Fleisch gießen. Fleisch mehrfach wenden, damit es gleichmäßig von der Marinade bedeckt ist. Mit Klarsichtfolie abdecken und mindestens eine Stunde, besser über Nacht im Kühlschrank marinieren.
    2. Für die Tabbouleh, Bulgur in einer hitzebeständige Schüssel mit kochendem Wasser übergießen und 20 Minuten quellen lassen, bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
    3. Alle Zutaten für das Dressing in einer kleinen Schüssel mischen und zum Bulgur geben. Tomaten, Paprika, Gurke. Frühlingszwiebeln und Kräuter untermischen.
    4. Grill auf starke Hitze vorheizen. Lamm in die Grillpfanne legen und von jeder Seite 3 bis 4 Minuten gleichmäßig braun grillen für medium-rare. Wenn es gut durch sein soll, länger grillen.
    5. Tabbouleh mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit einer Gabel auflockern. Das Lamm diagonal in Streifen schneiden. Tabbouleh auf Teller verteilen und die Lammstreifen darauf legen. Mit Minzblättern garnieren und sofort servieren.

    Andere Ideen für Tabbouleh:

    Statt Tomaten und Gurke 75 g getrocknete Aprikosen, in feine Streifen geschnitten, 55 g geröstete Haselnüsse und 100 g zerrupfte Brunnenkresse oder Baby-Spinatblätter.

    Gesund grillen

    In der Allrecipes Kochschule können Sie nachlesen, wie man gesund grillt.

    Andere Ideen für Lamm:

    Das Lamm würfeln und wie oben beschrieben marinieren, dann auf Spieße aufziehen und 8–10 Minuten unter häufigem Wenden grillen. Das Lamm kann auch in einer Griddle-Pfanne auf dem Herd gebraten werden. Pfanne bei starker Flamme erhitzen. Mariniertes Lamm gut abtropfen und 3 bis 4 Minuten bzw. je nach gewünschtem Gargrad auch länger, in der Pfanne braten.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 8 Rezeptsammlungen ansehen