Tabouleh mit Aprikosen

    Bei dieser Variante von Tabouleh wird auf frische Kräuter verzichtet, stattdessen kommen Sellerie, getrocknete Aprikosen und Zimt dazu.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 280 g Bulgur
    • 115 g getrocknete Aprikosen, in heißem Wasser eingeweicht
    • 1 kleine rote Zwiebel, gehackt
    • 4 Selleriestangen, fein gewürfelt
    • 1 kleine frische rote Chili, Samen enfernt und fein gewürfelt (optional)
    • Dressing
    • ¼ TL Kreuzkümmelsamen
    • 1 kleine Knoblauchzehe, gehackt
    • 1 EL ZItronensaft
    • Salz
    • Pfeffer
    • ½ TL Zimt
    • 3 EL Olivenöl extra vergine
    • einige Salatblätter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Bulgur in eine Schüssel geben und so viel kochendes Wasser dazugeben, dass es vollständig bedeckt ist.
    2. Aprikosen abseihen und fein würfeln.
    3. Bulgur in ein Sieb geben und mit den Händen ausdrücken, damit es möglichst trocken ist. In eine Saltschüssel geben. Aprikosen, Zwiebel, Selleriestangen und wenn gewünscht Chili dazugeben.
    4. Für das Dressing Kreuzkümmel mit Knoblauch, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zimt mischen und mit dem Schneebesen das Öl unterrühren.
    5. Salatblätter waschen und trocknen. Ein paar Salatblätter auf jedem Teller anrichten, die Tabbouleh darauf geben und servieren.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 8 Rezeptsammlungen ansehen