Lauwarmer Röstkartoffelsalat mit Grana Padano und Oliven

    Lauwarmer Röstkartoffelsalat mit Grana Padano und Oliven

    Rezeptbild: Lauwarmer Röstkartoffelsalat mit Grana Padano und Oliven
    1

    Lauwarmer Röstkartoffelsalat mit Grana Padano und Oliven

    (0)
    40Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Kartoffelsalat mal ganz anders: mit roten Röstkartoffeln aus dem Ofen, Oliven, Frühlingszwiebeln und gehobeltem Grana Padano.

    Gesponsert von:

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 kg rote Kartoffeln mit Schale
    • 60 ml Olivenöl extra vergine
    • 1/2 TL Salz
    • 1/4 TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 50 g entsteinte schwarze oder grüne Oliven, halbiert und oder in Scheiben geschnitten
    • 1 Bund Frühlingszwiebeln, fein gehackt
    • 2 EL glatte Petersilie, fein gehackt
    • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 1/2 TL getrockneter Oregano
    • 90 g Grana Padano

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Kartoffeln gründlich unter fließendem Wasser abbürsten. Backofen auf 200 C Ober- und Unterhitze vorheizen. Große Kartoffeln in dicke Scheiben schneiden, kleine halbieren. Kartoffeln auf ein Backblech mit Rand geben. 3 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer darauf verteilen und mit den Händen gut vermischen. Kartoffeln in einer Lage auf dem Backblech verteilen. Im vorgeheizten Ofen 30-40 Minuten rösten, bis die Kartoffeln weich und gebräunt sind. Dabei nach der Hälfte der Zeit einmal wenden.
    2. In der Zwischenzeit Oliven, Frühlingszwiebeln, Petersilie, Knoblauch und Oregano in einer Salatschüssel vermischen. Die gerösteten Kartoffeln vom Backblech lösen und etwas abkühlen lassen. Kartoffeln und das restliche Olivenöl zu den Zutaten in die Salatschüssel geben und vorsichtig vermischen.
    3. Mit einem Gemüseschäler Grana Padano in langen Streifen über die Kartoffeln hobeln und vorsichtig untermengen. Zusätzlich etwas Käse über den Salat hobeln und sofort servieren.

    Statt roter Kartoffeln

    Als Ersatz für rote Kartoffeln kann man auch andere festkochende (speckige) Kartoffeln verwenden, die nicht geschält werden müssen, wie z.B. Bamberer Hörnle. Weil die Schale ebenfalls verzehrt wird, sollte man jedoch nur Biokartoffeln verwenden.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen