Pancakes mit Kaki, Walnüssen und Dinkelmehl

    Bei diesen leckeren Pfannkuchen werden Kaki und Walnüsse unter den Teig gemischt. Dazu gibts bei uns griechischen Joghurt, Honig und Zimt und man hat ein wahres Sonntagsfrühstück.

    Diana

    London, England, Großbritannien
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 170 ml Milch
    • 1 EL Essig oder Zitronensaft
    • 125 g Dinkelmehl
    • 1 TL Zimt
    • eine Prise Salz
    • 1 TL Backpulver
    • 3/4 TL Natron
    • 1 Ei, verquirlt
    • 1 EL Olivenöl oder geschmolzene Butter
    • 1 Kaki, geschält und in 2 cm große Stücke geschnitten
    • 75 g Walnüsse, gehackt
    • Olivenöl oder Butter zum Braten
    • Griechischer Joghurt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Ruhezeit: 10Minuten Anderes  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Milch und Essig oder Zitronensaft in eine Schüssel geben und ein paar Minuten stehen lassen, bis die Milch'sauer' wird. In der Zwischenzeit die restlichen Zutaten zubereiten (man kann auch 185 ml Buttermilch verwenden).
    2. Dinkelmehl, Zimt, Salz, Backpulver und Natron in einer Schüssel vermischen.
    3. Verquirltes Ei und Butter oder Öl mit der gesäuerten Milch verrühren, dann die Mehlmischung vorsichtig mit dem Teigschaber untermengen. Nicht zuviel rühren, der Teig darf dickflüssig sein. 3/4 der gehackten Kaki und der Walnüsse unterheben. Rest zum Servieren aufbewahren.
    4. Mehl in einen Suppenteller geben. Mit feuchten Händen 2-3 cm große Bällchen aus dem Fleischteig rollen, etwas flach drücken und leicht im Mehl wenden. Extra Mehl abschütteln und auf das Backblech legen.
    5. Eine große Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen und mit etwas Olivenöl oder Butter einfetten. Wenn die Pfanne heiß ist, esslöffelweise Pancaketeig in die heiße Pfanne geben und kleine Pfannkuchen backen. Wenn die Pancakes an der Unterseite leicht gebräunt sind und Blasen werfen, umdrehen und auf der anderen Seite weitere 1-2 Minuten backen. Den ganzen Teig so aufbrauchen.
    6. Pancakes warm mit einem Schlag griechischen Joghurt, etwas Honig und den restklichen Kaki und Walnussstücken bestreut servieren.

    Natron und Weinsteinbackpulver

    Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Backtriebmittel.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen