Garnelensuppe

    Garnelensuppe

    3mal gespeichert
    50Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: An der Nordseeüste gibt es immer frische Krabben, deren korrekte Bezeichnung Garnelen ist. Ihr Fleisch ist fein und sehr delikat. Das Auslösen des Fleisches verlangt allerdings etwas Zeit.

    Zutaten
    Portionen: 7 

    • 120 g Butter
    • 100 g Mehl
    • 2 l Fleisch- oder Fischbrühe
    • 120 g Krabben
    • 100 g Schlagsahne
    • 1 Eigelb
    • 2 TL Cognac

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. 100 g Butter in einem Topf mit dickem Boden schmelzen. Das Mehl zufügen und unter ständigem Rühren rösten. Nach und nach die Fleisch- oder Fischbrühe zugießen, dabei kräftig rühren.
    2. Falls die Suppe zu dick wird, noch etwas Brühe zugießen. Zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen.
    3. Das Krabbenfleisch aus der Schale auslösen. Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Krabben darin von allen Seiten anbraten.
    4. Die angebratenen Krabben zur Suppe geben. Sahne und Eigelb verrühren und unter die Suppe ziehen. Den Cognac zugießen. In eine Suppenterrine füllen und servieren.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Omas Empfehlung

    Restliche Suppe sollten Sie nicht aufochen lassen, sondern nur vorsichtig erhitzen. Sie verliert sonst an Geschmack und die Einlagen werden leicht zu weich.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen