Lauchsuppe badische Art

    Lauchsuppe badische Art

    (0)
    2mal gespeichert
    35Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Das Rezept der Suppe stammt von einem wunderbaren Lehrmeister, bei dem ich tolle Kochkurse gemacht habe. Leider ist er vor einigen Jahren gestorben und so gebe ich das Rezept als sein Erbe weiter.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 Zwiebeln (80g)
    • 125 g roher Schinken
    • 30 g Butter
    • 6 Stangen Lauch ( 500 g )
    • 1 l heiße Fleischbrühe aus Würfeln
    • Salz, weißer Pfeffer
    • 1/8 l Riesling (250 ml)
    • 1 El Mehl ( 15 g)
    • 2 El sauere Sahne (30g)
    • 1 Eigelb
    • 1/2 Bund Petersilie
    • 4 El geriebener Emmentaler ( 40 g )

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Zwiebeln schälen, halbieren und würfeln. Schinken auch in kleine Würfel schneiden.
    2. Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln reingeben und ca. 3 Minuten andünsten.
    3. Schinken zufügen und weitere 3 Minuten mit dünsten.
    4. Lauch putzen, gründlich waschen und in ca. 1/2 cm große Stücke schneiden.
    5. Zugeben und 5 Minuten dünsten, Fleischbrühe aufgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    6. 15 Minuten kochen lassen. Wein und Mehl in einem Becher verrühren und die Suppe damit binden.
    7. Saure Sahne einrühren. Eigelb in einem Becher mit 2 EL Suppe verquirlen und wieder in die Suppe geben.
    8. Petersilie waschen, trockentupfen, hacken, dazugeben.
    9. Die Suppe in vorgewärmte Teller füllen und mit Käse bestreut servieren.

    Andere Ideen

    Die Suppe schmeckt noch besser, wenn sie im vorgeheizten Ofen kurz überbacken wird. Vorher auf den geriebenen Käse noch wenige Butterflocken setzen. Guten Appetit.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen