Schokoladenkuchen aus dem Slow Cooker

    (313)
    3 Stunden 50 Min.

    Ein herrlich saftiger Schokoladenkuchen, der total einfach zu backen ist. Schmeckt besonders lecker warm mit Vanilleeis.


    Von 4 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 400 g Zucker
    • 225 g Mehl
    • 65 g Kakaopulver
    • 1 1/2 TL Natron
    • 1 1/2 TL Backpulver
    • 1 TL Salz
    • 2 Eier
    • 240 ml Milch
    • 120 ml Pflanyenöl
    • 2 TL Vanilleextrakt
    • 240 ml kochendes Wasser

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 3Stunden  ›  Ruhezeit: 30Minuten Ruhen lassen  ›  Fertig in:3Stunden50Minuten 

    1. Slow Cooker innen entweder mit Öl aus der Sprühflasche einölen oder dünn einpinseln.
    2. Zucker, Mehl, Kakaopulver, Natron, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen. Dann in einer zweiten kleinen Schüssel Eier, Milch, Öl und Vanilleextrakt gut verrühren. Das kochende Wasser zugießen und unterrühren. Nasse Zutaten zur Mehlmischung geben und gut verrühren.
    3. Teig in den vorbereiteten Slow cooker gießen.
    4. Slow Cooker auf "Low" (niedrig) stellen und ca. 3 Stunden garen, bis der Teig keine nassen Stellen an der Oberfläche aufweist und sich von den Seiten des Slow Cookers löst. Dann abschalten und Kuchen 30 Minuten vor dem Servieren ruhen lassen.

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule

    Rezepte für den Slow Cooker anpassen

    Wie man Rezepte für den Slow Cooker anpasst, können Sie hier nachlesen.

    Natron und Weinsteinbackpulver

    Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Backtriebmittel.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (313)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    ClaudiaRübsamen
    Besprochen von:
    0

    Das Rezept war superlecker, endlich mal ein Schokokuchen der nicht vordringlich nach Zucker oder wässrig schmeckt! Einzig was mir komisch vorkam war das der Teig sehr flüssig war, so habe ich noch etwas Mehl nach Gefühl hinein gegeben so das der Teig etwas sahniger von der Konsistenz wurde, der Kuchen ist irre gut hoch gegangen und ist hier bei allen sehr gut angekommen, von mir 5 Sterne, diesen leckeren Schokokuchen wird es öfters geben. LG Claudia  -  25 Feb 2017

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 4 Rezeptsammlungen ansehen