Rotes Hähnchencurry aus Indien

    (3)

    Ein authentisches indisches Curryrezept für rotes Masala Curry aus Goa, das meine Mutter immer für besondere Anlässe gemacht hat. Man muss seine eigene Masalapaste herstellen, aber der Aufwand lohnt sich!


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • Für die Masala Paste
    • 6 rote Chilischoten
    • 4 Pfefferkörner
    • 4 ganze Nelken
    • 1 (2,5cm) Stück Zimtstange
    • 1 EL Kreuzkümmelsamen
    • 1 TL Korianderkörner
    • 4-6 Knoblauchzehen
    • 1 (2,5cm) Stück frischer Ingwer
    • Für das Curry
    • 2 EL Öl
    • 1 große Zwiebel, fein gewürfelt
    • 1 ganzes Huhn, in große Stücke zerteilt
    • Wasser nach Bedarf
    • 2 EL Tamarindensaft oder nach Geschmack
    • Salz nach Geschmack
    • frisches Koriandergrün, gehackt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Rote Chilischoten, Pfefferkörner, NElken, Zimtstange, Kreuzkümmelsamen, Korianderkörner, Knoblauch und Ingwer im Mörser oder in der Küchenmaschine zu einer Paste verarbeiten.
    2. 2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebeln darin glasig anbraten. Masalapaste zugeben und 2 Minuten anbraten. Dann die Hähnchenteile zugeben, gut mit der Masalapaste vermischen und soviel Wasser zugießen, dass das Huhn bedeckt ist.
    3. Zim Kochen bringen, abdecken und ca. 30 Minuten simmern, bis das Huhn durch ist. Mit Salz und Tamarindensaft abschmecken. Alles gut verrühren und weitere 5 Minuten köcheln. Mit frischem Koriander bestreut servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (3)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen