Indische Hackfleischbällchen in Tomatensoße (Kheema Malai Kofta)

    (10)

    Die Hackfleischbällchen kann man aus Rinderhack oder Lammhack machen. Je nach gewünschter Schärfe weniger Chilis verwenden und die Samen entfernen.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 450 g Hackfleisch
    • 1 Ei, verquirlt
    • 4 grüne Chilis, gehackt, weniger je nach gewünschter Schärfe
    • 35 g Semmelbrösel
    • 1 EL gehackter frischer Ingwer
    • 2 TL gehackter Knoblauch
    • 1 TL Garam masala (siehe Fußnote)
    • Salz
    • 350 ml Öl zum Frittieren
    • Tomatensoße
    • 2 EL Öl
    • 3 Knoblauchzehen, gehackt
    • 1 EL gehackter frischer Ingwer
    • 1 TL Zucker
    • 1 TL Kaschmir Chilipulver
    • 1/2 TL Garam masala (siehe Fußnote)
    • 1/2 TL gemahlener Fenchelsamen
    • Salz
    • 800 g pürierte Tomaten
    • 120 ml Wasser
    • 1 EL getrocknete Bockshornkleeblätter
    • 60 ml Sahne
    • 2 EL gehackter frischer Koriander zum Bestreuen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Hackfleisch, Ei, Chilis, Semmelbrösel, Ingwer, Knoblauch, Garam masala und Salz in einer Schüssel gut vermischen. Zu ca. 4 cm großen Hackbällchen formen.
    2. 350 ml Öl in einer tiefen Pfanne auf 190 C erhitzen und die Hackbällcen rundherum braun frittieren, ca. 10 bis 15 Minuten.
    3. Für die Soße 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Knoblauch, Ingwer, Chilipulver, Garam masala, Fenchelsamen und Salz 1 Minute im heißen Öl anbraten. Tomaten dazugeben und 10 Minuten einkochen lassen. Wasser, Bockshornkleeblätter und die frittierten Hackblällchen dazugeben und 10 Minuten simmern. Sahne dazugeben und alles 2 bis 3 Minuten erhitzen. Mit Koriander bestreut servieren.

    Chilipulver

    Lesen Sie in der Allrecipes Kochschule alles über Chilipulver selbst machen.

    Garam Masala selber machen

    Garam Masala kann man sich auch ganz einfach selber zusammenmischen, dann schmeckt die indische Gewürzmischung intensiver und man kann es nach eigenem Geschmack variieren. Das Grundrezept für Garam Masala finden Sie hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (10)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen