Dhal aus Urdbohnen (Makhani dal)

    (4)
    8 Stunden 35 Min.

    Dieses indische Gericht aus dem Punjab schmeckt gut einfach so oder mit Reis oder Roti.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 200 g ganze ungeschälte Urdbohnen (Kaali dal)
    • 50 g Kichererbsen, geschält und halbiert (Chana dal)
    • 30 g Kidneybohnen
    • 2 TL Olivenöl
    • 1 Zwiebel, fein gehackt
    • 2 Knoblauchzehen, gehackt
    • 3 cm großes Stück Ingwer, geschält und gehackt
    • 1 TL Kreuzkümmelsamen
    • 2 Tomaten, fein gewürfelt
    • 2 TL gemahlener Koriander
    • 1 TL Garam Masala (siehe Fußnote)
    • 1/2 TL Chilipulver (siehe Fußnote)
    • 1/2 TL Kurkuma
    • Salz
    • 3 Zweige Koriandergrün, gehackt
    • 2 TL Butter
    • 2 TL Joghurt oder Creme double

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Ruhezeit: 8Stunden  ›  Fertig in:8Stunden35Minuten 

    1. Urdbohnen, Kichererbsen und Kidneybohnen über Nacht in reichlich Wasser einweichen.
    2. Abgießen und Hülsenfrüchte in den Schnellkochtopf geben, mit ca. 3 cm Wasser bedecken. Der Topf sollten maximal zu 2/3 mit Wasser befüllt sein, denn die Hülsenfrüchte geben beim Kochen Schaum ab, der das Ventil verstopfen kann, wenn der Topf zu hoch befüllt ist. Statt im Schnellkochtopf kann man die Hülsenfrüchte auch mit reichlich Wasser simmern, bis sie weich sind, ca. 1 Stunde.
    3. Topf verschließen und bei starker Flamme zum Kochen bringen. Sobald der Topf Dampf ablässt, die Flamme auf niedrig reduzieren und 20 Minuten kochen. Topf vom Herd nehmen und stehen lassen, bis der Dampf abgebaut ist.
    4. In der Zwischenzeit das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel, Ingwer, Knoblauch und Kreuzkümmel dazugeben und 3 Minuten goldbraun anbraten. Tomaten dazugeben und 2 Minuten weiterkochen, dann Koriander, Garam masala, Chilipulver, Kurkuma und Salz dazugeben.
    5. Die gekochten Hülsenfrüchte mit dem Pfanneninhalt vermischen. Ohne Deckel bei starker Flamme kochen, bis die Kochflüssigkeit angedickt ist. Koriander, Butter und Joghurt untermischen und servieren.

    Chilipulver

    Lesen Sie in der Allrecipes Kochschule alles über Chilipulver selbst machen.

    Garam Masala selber machen

    Garam Masala kann man sich auch ganz einfach selber zusammenmischen, dann schmeckt die indische Gewürzmischung intensiver und man kann es nach eigenem Geschmack variieren. Das Grundrezept für Garam Masala finden Sie hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (4)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen