Vegane Gemüse-Nuss-Bratlinge

    (7)

    Vegane, glutenfreie Gemüsebratlinge aus Butternutkürbis, Nüssen, Samen, Blumenkohl und Brokkoli. Kann man auch essen wenn man Paleo macht.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 100 g Butternutkürbis, gewürfelt
    • 50 g gehackter Blumenkohl
    • 50 g gehackter Brokkoli
    • 60 g Walnüsse
    • 40 g Mandeln
    • 40 g Sonnenblumenkerne
    • 1/2 TL Salz
    • 1/4TL gemahlener Kreukümmel
    • 1/8 TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 1 EL Öl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Dampfeinsatz in einen Topf geben und ein paar cm Wasser einfüllen (bis zum unteren Rand des Dampfeinsatzes). Wasser zum Kochen bringen. Butternut Kürbisstücke hineingeben, abdecken und 7-10 Minuten dämpfen, bis der Kürbis weich ist. In eine Schüssel geben und zerdrücken und 1/2 Becher Kürbispüree beiseite stellen.
    2. Dampfeinsatz wieder in den Topf geben und Wasser bis zum unteren Rand einfüllen. Wasser zum Kochen bringen, Blumenkohl und Brokkoli zugeben, abdecken und 2-6 Minuten dämpfen.
    3. Walnüsse, Mandeln und Sonnenblumenkerne im Standmixer oder in der Küchenmaschine zu groben Krümeln verarbeiten. Dann Brokkoli und Blumenkohl zugeben und ebenfalls klein hacken und vermischen.
    4. Zerdrückten Kürbis, Salz, Kreuzkümmel und Pfeffer zur Nussmischung geben und gut vermischen. Wenn die Mischung zu dick für die Maschine ist, in eine Schüssel geben und mit den Händen vermengen.
    5. Masse in 4 gleich große Portionen teilen und zu Bratlingen formen.
    6. Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer - hoher Hitze heiß werden lassen und Bratlinge im heißen Öl ca. 2 Minuten pro Seite braten, bis sie leicht gebräunt und heiß sind.

    Kürbissorten

    In dem Allrecipes Artikel zum Thema Kürbissorten finden Sie viele Informationen über die verschiedenen Kürbissorten und welcher Kürbis sich für welche Rezepte am besten eignet.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (7)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen