Milchsuppe

    Milchsuppe

    2mal gespeichert
    12Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese Variante einer „getränkehaltigen“ Suppe ist ursprünglich eine ganz einfache Zwischenmahlzeit gewesen – vorwiegend für die Bevölkerung auf dem Land. Großmutter hat das Rezept mit einigen Zutaten zu einer Vorspeise verfeinert.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 l Milch
    • 50 g Zucker
    • 3 Tropfen Bittermandelöl
    • 1 Messerspitze Bourbon-Vanille
    • Salz
    • 1 EL Stärkemehl
    • 1 Eigelb
    • Zwieback nach Belieben

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 7Minuten  ›  Fertig in:12Minuten 

    1. 3 EL Milch beiseite stellen. Die restliche Milch aufkochen. Den Zucker, das Bittermandelöl, die Bourbon-Vanille und etwas Salz zugeben.
    2. In der Zwischenzeit das Stärkemehl mit etwas Milch verrühren.
    3. Wenn die Suppe kocht, die Mehlmischung zugeben, gut verrühren und nochmals aufkochen lassen. Das Eigelb mit der restlichen Milch verquirlen und zur Suppe gießen. Sofort von der Kochstelle nehmen. In eine Suppenterrine füllen und servieren. Nach Belieben Zwieback in kleine Stücke brechen und über die Suppe streuen.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Variante:

    Für eine Milchsuppe mit Arrowroot 2 EL Arrowroot in etwas kalter Milch verquirlen. 1 l Milch aufkochen, 1 Prise Salz, 1 EL Zucker und 1/2 Vanilleschote in die Suppe geben. 10 Minuten ziehen lassen. Die Vanilleschote herausnehmen.

    Gut zu wissen

    Arrowroot ist ein Stärkemehl und wird aus der gleichnamigen tropischen Pflanze – auch Pfeilwurz genannt – gewonnen. Früher war Arrowroot sehr beliebt, da es einen sehr zarten Schleim ergibt. Heute werden aus Kostengründen Stärkemehle aus anderen Pflanzen bevorzugt.

    Omas Empfehlung

    Die Milch brennt beim Kochen nicht so schnell an, wenn Sie den Topf kurz zuvor mit sehr kaltem Wasser ausspülen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen