Omas Dampfnudeln

    Omas Dampfnudeln

    16mal gespeichert
    1Stunde10Minuten


    Von 9 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Die Nudeln stehen nicht unter Dampf, sondern der Name kommt daher, dass die Teigstücke in aufsteigendem Dampf garen.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 1 unbehandelte Zitrone
    • 500 g Mehl
    • 1 Päckchen Trockenhefe
    • etwa 1 1/2 EL Zucker
    • 550 ml Milch
    • etwa 70 g Butter
    • 1 Ei, 1 Prise Salz
    • Mehl zum Formen
    • Für die Vanillesauce
    • 1/2 Vanilleschote
    • 300 ml Milch
    • 1 EL Zucker
    • 1/2 EL Stärkemehl
    • 1 Eigelb

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Fertig in:1Stunde10Minuten 

    1. Zitrone waschen, trocknen und die Schale abreiben. Mehl mit Hefe und 1 TL Zucker vermischen. In 300 ml lauwarmer Milch 1 EL Butter zerlaufen lassen. Ei, 1 TL Zitronenschale und Salz zufügen und alles zum Mehl geben. Gut verkneten. Teig zugedeckt 1 Stunde gehen lassen. Mit bemehlten Händen 8 Kugeln formen und auf die Arbeitsfläche legen. 30 Minuten gehen lassen.
    2. Zum Kochen die restliche Butter und 1 EL Zucker in einen flachen Topf oder eine Pfanne geben und zerlassen. Die restliche Milch zugießen. Die Dampfnudeln nebeneinander in die Milch legen. Den Topf verschließen. Die Milch zum Sieden bringen. Die Temperatur zurückschalten. Die Nudeln bei schwacher Hitze 30 Minuten garen.
    3. Für die Sauce das Mark aus der Vanilleschote kratzen. Die Milch, bis auf 3 EL, mit 1 EL Zucker und dem Mark aufkochen. Stärkemehl mit der restlichen Milch glatt rühren. In die kochende Milch gießen. Unter Rühren aufkochen. Die restliche Zitronenschale und das Eigelb unterrühren. Abkühlen lassen.
    4. Die Nudeln vom Topfboden lösen und mit der sich im Topf gebildeten Karamellschicht nach oben auf Tellern mit der Sauce anrichten.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Gut zu wissen

    7 g Trockenhefe entsprechen 25 g frischer Hefe. Es heißt zwar manchmal, dass der Teig nur mit frischer Hefe gelingt. Das stimmt aber nicht. Wichtig ist, den Teig richtig gehen zu lassen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen