Havelzander

    Havelzander

    1Speichern
    1Stunde


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Wie schon der Name nahe legt, gehört der Zander im Brandenburgischen zu den beliebtesten Süßwasserfischen für die Küche.

    Zutaten
    Portionen: 5 

    • 1 Zander (etwa 1,5 kg, küchenfertig)
    • Salz
    • weißer Pfeffer
    • 1 Zitrone
    • 1 Bund Petersilie
    • 500 g Lauch
    • 40 g Butter
    • 10 EL trockener Weißwein
    • 1 Schalotte
    • 1 Prise Thymian
    • 1 EL Weinessig
    • 150 g eiskalte Butter
    • Cayennepfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Den Zander unter kaltem Wasser abspülen, dann trockentupfen. Die Zitrone auspressen, 1 TL beiseite stellen. Den Zander innen und außen mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft einreiben. Petersilie waschen und in den Bauch legen.
    2. Den Backofen auf 200 C / Gasherd Stufe 3-4 vorheizen.
    3. Vom Lauch die weißen Teile waschen, in Stücke schneiden und Ringe formen.
    4. Die Butter erhitzen. Den Lauch darin etwa 1 Minute anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Lauch in eine feuerfeste Form geben und den Fisch darauf legen. 3 EL Wein zugießen und die Form mit Aluminiumfolie fest verschließen. Im Backofen auf der untersten Schiene 35–40 Minuten backen.
    5. Für die Buttersauce die Schalotte abziehen und fein hacken. Mit dem Thymian, 6 EL Wein, Essig und 2 EL Wasser in einem Topf bis auf 1 EL einkochen lassen. Den Topf in ein Wasserbad stellen. Die Butter einrühren, bis eine cremige Sauce entsteht. Mit Salz, Pfeffer, Ca- yennepfeffer und 1TL Zitronensaft würzen. Fisch zerteilen, mit Lauch und Sauce servieren.

    Petersilie säen und pflanzen

    Wie Sie Petersilie säen und pflanzen, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Gut zu wissen

    Zander (Schill) ist ein edler, magerer Flussfisch mit relativ wenig Gräten. Er wird im Ganzen oder filetiert zubereitet, sein Fleisch ist weiß und zart. Als Beilage eignen sich Salzkartoffeln.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen