Gebratene Scholle

    Die Scholle ist im Mai und Juni sehr zart und empfehlenswert. Dazu passen daher besonders gut neue Kartoffeln und Frühlingsgemüse.


    Von 7 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4 Nordseeschollen
    • 80 g geräucherter Speck
    • 1 Ei
    • 100 g Semmelbrösel
    • 30 g Salz
    • 1 Zitrone

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Die Schollen schuppen, unter fließendem Wasser abspülen und dann die Haut abziehen. Den Speck in kleine Würfel schneiden.
    2. Das Ei auf einen Teller schlagen und gut verrühren. Die Semmelbrösel und das Salz auf einem zweiten Teller mischen. Die Schollen erst im Ei, dann in den Semmelbröseln wenden.
    3. Den Speck in einer Pfanne auslassen.
    4. Dann die Speckstücke herausnehmen und warm stellen. Die Schollen im Fett von beiden Seiten je 5 Minuten braten. Die Zitrone waschen, trockentupfen und vierteln. Die Schollen auf angewärmten Tellern servieren. Den Speck und die Zitronenviertel dazureichen.

    Variante:

    Die wie oben vorbereitete Scholle mit Salz und Zitronensaft einreiben und in Milch 30 Minuten stehen lassen. Dann abtrocknen, in Mehl wenden und in 30 g Butter goldgelb auf beiden Seiten braten. Dann die Scholle auf einer angewärmten Platte mit Scheiben einer unbehandelten Zitrone und Kapern anrichten. Abschließend mit Zitronensaft beträufeln und braune Butter darüber gießen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen