Rinderbraten mit Reis

    Rinderbraten mit Reis

    1Speichern
    1Stunde50Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Dieses Gericht benötigt wegen der Beize zwei Tage Vorbereitungszeit, dafür ist das Fleisch dann besonders zart und schmackhaft.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 kg Rindfleisch
    • 1 l Essig
    • 10 Pfefferkörner
    • 2 Lorbeerblätter
    • Salz
    • 100 g Speck in Scheiben
    • 1 Zwiebel
    • 2 Möhren
    • 1 Petersilienwurzel
    • 1 Stück Sellerie, etwa 150 g
    • 100 g roher Schinken (Scheiben)
    • 70 g Butter
    • 4 EL Portwein
    • 600 ml Fleischbrühe
    • 200 g Langkornreis
    • 150 g Champignons
    • 2 Eigelb

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde30Minuten  ›  Fertig in:1Stunde50Minuten 

    1. Für den Braten zunächst das Fleisch waschen und klopfen. In ein verschließbares Gefäß Essig, Pfefferkörner und Lorbeerblätter geben. Das Fleisch hineinlegen und 2 Tage zugedeckt kalt stellen.
    2. Das Fleisch herausnehmen, trockentupfen und mit Salz einreiben. Die Beize beiseite stellen. Den Speck in kurze Streifen schneiden, mit einer Hälfte davon das Fleisch spicken. Das macht man, in dem man das Fleisch mit einem spitzen Messer mehrmals einsticht und den Speck hineinsteckt.
    3. Zwiebel abziehen und halbieren. Möhren, Petersilienwurzel und Sellerie schälen, waschen und grob schneiden. Eine Kasserolle mit den restlichen Speck- und den Schinkenscheiben belegen. Zwiebel, Gemüse, dann das Fleisch darauf legen. 40 g Butter bräunen lassen und darüber gießen. 1 1/2 Stunden bei schwacher Hitze schmoren lassen. Portwein, 200 ml Brühe und Beize mischen, erwärmen und immer wieder über das Fleisch gießen.
    4. Restliche Butter erhitzen, den Reis dazugeben, unter Rühren glasig anbraten und restliche Brühe zugießen. Bei schwacher Hitze garen. Die Champignons putzen, waschen, in Scheiben schneiden und mit den Eigelben unter den Reis mischen. Fleisch herausnehmen, in Scheiben schneiden, Sauce abgießen.

    Wann ist der Braten gar?

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Reis kochen

    In der Allrecipes Kochschule steht alles über Reis kochen.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Gut zu wissen

    Eine gute Sauce ist nicht zu dick- und nicht zu dünnflüssig – wenn die Sauce beim Einkochen einmal zu dick geraten ist, können Sie sie mit heißer Fleisch- oder Gemüsebrühe verdünnen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen