Ochsenschwanzragout

    2 Stunden 25 Min.

    Dieses herzhafte und sehr würzige Gericht stammt aus Bayern und ist besonders an kalten Tagen sehr zu empfehlen.


    Von 5 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1,2 kg Ochsenschwanz
    • 5 Zwiebeln
    • 1 unbehandelte Zitrone
    • 3 EL Öl
    • 1 Lorbeerblatt
    • 6 Pfefferkörner
    • 1 Thymianstängel
    • Salz
    • ½ l Rotwein oder Most
    • 200 g Champignons
    • 400 g Palerbsen
    • 3 Tomaten
    • Cayennepfeffer oder Paprika
    • 1 EL Mehl
    • 2 EL Madeira nach Belieben

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden  ›  Fertig in:2Stunden25Minuten 

    1. Den Ochsenschwanz waschen, trockentupfen und in etwa 4 cm lange Stücke schneiden. Die Zwiebeln abziehen und halbieren. Die Zitrone waschen und eine Scheibe abschneiden.
    2. Das Öl in einer Kasserolle erhitzen. Fleischstücke und Zwiebeln darin anbraten. Lorbeerblatt, Pfefferkörner, Zitronenscheibe und Thymian zugeben. Mit Salz würzen und den Wein oder Most darüber gießen. Zugedeckt 2 Stunden bei schwacher Hitze schmoren.
    3. Inzwischen die Champignons von den erdigen Enden befreien und waschen. Die Erbsen auspalen und waschen. Die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, die Haut abziehen und dann in kleine Würfel schneiden.
    4. 10 Minuten vor Kochzeitende des Fleischs Pilze, Erbsen und Tomaten zum Fleisch geben. Mit Salz und Cayennepfeffer oder Paprika nachwürzen.
    5. 1 EL Mehl und 3 EL kaltes Wasser verquirlen und die Sauce damit binden. Nach Belieben 2 EL Madeira zugießen und heiß servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen