Kalbskotelett

    Kalbskotelett

    Rezept speichern
    45Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Bei diesen panierten Kalbskoteletts kann man in die Panade gleich Gewürze nach Belieben geben, dann wird das Kotelett schmackhafter.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 Zwiebel
    • je 1 rote und grüne Paprikaschote
    • 7 EL Öl oder Butterschmalz
    • 5 EL Brühe
    • 1 TL Tomatenmark
    • 400 g Sauerkraut
    • Paprikapulver
    • Kümmel
    • Salz
    • Pfeffer
    • 4 Kalbskoteletts, je etwa 200 g
    • 2 Knoblauchzehen
    • 2 Eier
    • 80 g Semmelbrösel
    • 125 g saure Sahne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Die Zwiebel abziehen und fein hacken. Die Paprikaschoten halbieren, vom Kerngehäuse befreien, waschen und in feine Streifen schneiden. 3 EL Fett erhitzen und die Zwiebel darin glasig braten. Die Brühe zugießen. Dann das Tomatenmark unterrühren. Paprikastreifen, Sauerkraut, Paprikapulver, Kümmel, Salz und Pfeffer zugeben. Bei mittlerer Hitze 30 Minuten schmoren.
    2. Koteletts waschen, trockentupfen und leicht klopfen. An den Rändern mehrmals einschneiden. Knoblauchzehen abziehen, durch eine Knoblauchpresse drücken und die Koteletts damit einreiben.
    3. Für die Panade Eier und Salz auf einem Teller verquirlen, auf einen anderen die Semmelbrösel geben. Die Koteletts zuerst in der Eimasse, dann in den Bröseln wälzen. Die überschüssigen Brösel abschütteln. Das restliche Fett erhitzen und die Koteletts darin von jeder Seite 5–6 Minuten braun braten.
    4. Die Koteletts mit dem Kraut auf Tellern anrichten. Je einen Klecks saure Sahne darauf geben. Dazu passen Bratkartoffeln.

    Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen