Birnendicksaft

    Birnendicksaft

    (0)
    1Speichern
    1Stunde20Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Birnendicksaft ist toll zum natürlich süssen und man kann ihn leicht selber machen aber es lohnt sich nur bei einer großen Menge Birnen, also nicht wundern wenn ihr am Ende nur ein kleines Gläschen habt!

    Zutaten
    Ergibt: 1 flasche

    • sehr reife Birnen
    • evtl. Zitronensäure

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde20Minuten 

    1. Ihr könnt die Birnen entweder nur waschen, evtl. schlechte Stellen abschneiden und dann die Birnen mit Schale und allem klein schneiden, dafür sollten es aber nur ungespritze Birnen sein. Ansonsten Birnen schälen, Schadstellen abschneiden und Kerngehäuse herausschneiden, Birnen klein schneiden.
    2. Im Dampfentsafter entsaften.
    3. Birnensaft in einen weiten Topf geben und zum Kochen bringen, dann bei niedriger Hitze ohne Deckel zu einem dicklichen Sirup einkochen lassen. Das dauert je nach Menge, sobald der Saft dick wird, immer mal nachgucken und nicht zu lange kochen sonst wir es wie in zähes Karamell. Uns dran denken, der Birnendicksaft wird kalt noch fester und dickflüssiger.
    4. Bei einer großen Menge oder wenn ihr es nicht in den nächsten Woche verbraucht: etwas Zitronensäure unter den Birnendicksaft rühren, dann hält er sich besser. Birnendicksaft kochend heiß in sterilisierte Flasche oder Glas füllen und fest zuschrauben.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen