Beerenkuchen mit Hefe

    1 Std. 25 Min.

    Leckere Beeren aus dem Garten oder aus der Tiefkühltruhe lassen sich zusammen mit einem extra dünnen Hefeteig zu einer wahren Köstlichkeit verarbeiten

    diegutendinge

    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 Beerenkuchen

    • 200g Mehl
    • 1/2 Päcken Trockenhefe oder 1/4 Frischhefe
    • 50 ml warme Milch
    • 50 g Zucker
    • 50 g Margarine
    • 1 Ei
    • Für die Beeren
    • 200-300 g Beeren (tiefgekühlt geht super)
    • 20 ml Milch
    • 40 g Zucker
    • Für die Streusel
    • 100 g Mehl
    • 70 g Margarine
    • 40 g Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten Gehen lassen  ›  Fertig in:1Stunde25Minuten 

    1. Den Hefeteig zusammenrühren und zur Seite stellen.
    2. Die Beeren mit Milch und Zucker aufkochen.
    3. Den Hefeteig in ein Backform geben. Der Hefeteig muss schön locker, fast noch flüssig sein. Dann den Hefeteig sehr dünn ausstreichen, er soll nur ein Fundament geben.
    4. Sobald der Hefeteig ausgelegt wurde, die Beeren drüber geben. Backofen auf 180 C Umluft vorheizen und Streusel zubereiten.
    5. Alle Zutaten für die Streusel zu krümeligen Streuseln vermischen und auf den Beeren verteilen.
    6. Den Kuchen in den Ofen ca. 30 - 45 min. goldbraun backen. Warm mit Eiscreme oder Schlagsahne servieren.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Auf meinem Blog ansehen

    diegutendinge

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen