Schweinebraten in Milch geschmort

    2 Stunden 30 Min.

    Schweinebraten kann mitunter etwas trocken sein, aber wenn man das Fleisch in Milch schmort, wird es wunderbar zart und saftig. Eine Beilage - Kartoffeln und Äpfel - wird in der Milch gleich mitgeschmort.


    Von 3 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 2 EL Pflanzenöl
    • 2 Schweinebraten von je 1 kg
    • 3 Knoblauchzehen, gehackt
    • 2 Schalotten, gehackt
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1/2 TL Fenchelsamen
    • 1 l Milch
    • 6 mittelgroße Kartoffeln, halbiert
    • 2 Äpfel, geschält, geachtelt und Kerngehäuse entfernt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden15Minuten  ›  Fertig in:2Stunden30Minuten 

    1. Öl in einem Bräter erhitzen. Braten bei mittlerer Flamme rundherum braun anbraten. Aus dem Bräter nehmen und Knoblauch und Schalotten anbraten.
    2. Sobald die Schalotten weich sind, das Fleisch zurück in den Topf geben. Flamme auf niedrig reduzieren. Pfeffer und Fenchel dazugeben und mit der Milch übergießen. Salze und bei niedriger Flamme langsam zum Kochen bringen. Sobald die Milch anfängt zu kochen, den Deckel halb auf den Bräter legen und alles 1 Stunde 45 Minuten simmern, dabei die Braten 2 bis 3-mal wenden.
    3. Kartoffeln (ungeschält) dazugeben, sie sollten möglichst von der Milch bedeckt sein. Darauf die Äpfel legen. Deckel halb auflegen und nochmals 45 Minuten simmern, bis die Kartoffeln weich sind. Als Beilage

    Reste

    Reste des Schweinebratens schmecken gut kalt mit etwa Mayonnaise.

    Wann ist der Braten gar?

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen