Malaysische Kokos-Pfannkuchen (Kueh Dadar)

    (3)

    Diese süßen Pfannkuchen mit Füllung werden in Malaysia zum Tee genossen. Sie sind auch unter dem Namen Kueh Ketayap bekannt.


    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • Teig
    • 6 Pandanblätter (erhältlich in Asien-Läden)
    • 250 ml Wasser
    • 150 g Mehl
    • Prise Salz
    • 1 Ei, verquirlt
    • 60 ml Kokosmilch
    • Füllung
    • 300 g geriebene Kokosnuss
    • 150 g Palmzucker
    • 2 Pandanblätter
    • 100 ml Wasser
    • Butter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Für den Teig die Pandanblätter grob hacken und im Standmixer mit 250 ml Wasser glatt pürieren. Durch ein feines Sieb gießen. Mehl und Salz in eine Schüssel geben, dazu das Ei und nach und nach unter Rühren mit dem Schneebesen die Kokosmilch und den Pandan-Sud dazugeben. Zu einem glatten Teig verschlagen. Wenn der Teig zu dick und zäh ist, etwas mehr Wasser dazugeben. Make sure the batter is not lumpy and add in a little more water if it's too thick.
    2. Für die Füllung den Palmzucker in Stücke schneiden und mit 100 ml Wasser und 2 Pandanblättern in einem Topf zum Kochen bringen. Flamme reduzieren und geriebene Kokosnuss dazugeben. Unter Rühren simmern, bis das Wasser verkocht und die Masse fast trocken ist. Abkühlen lassen.
    3. Etwas Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und dünne Pfannkuchen ausbacken.
    4. Pfannkuchen auf einen großen Teller legen und jeweils etwas Füllung in die Mitte geben. Die rechte Seite über die Füllung klappen, dann die oberen und unteren Seiten über die Füllung legen und den Pfannkuchen von rechts nach links aufrollen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (3)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen