Apfelkuchen für Pessach

    (66)
    1 Std. 5 Min.

    Das ist das Apfelkuchenrezept von meiner Großmutter Faye Grant, das sie bei jedem Seder gebacken hat.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 2 Eier
    • 240 ml Pflanzenöl
    • 200 g Zucker
    • 200 g Matzemehl (siehe Fußnote)
    • 70 g Kartoffelstärke
    • 1 TL Zimt
    • 8 große Äpfel, geschält, Kerngehäuse entfernt und in Scheiben geschnitten
    • 100 g brauner Zucker
    • 1 TL Zimt
    • 1/2 TL Muskat

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Fertig in:1Stunde5Minuten 

    1. Backofen auf 175 C Ober- und Unterhitze vorheizen und eine 22 x 33 cm gläserne Backform einfetten.
    2. Eier, Öl und Zicker in einer großen Schüssel mit dem Elektromixer schaumig rühren. Matzemehl, Kartoffelstärke und 1 TL Zimt unterrühren.
    3. In einer zweiten Schüssel Äpfel mit dem braunen Zucker, 1 TL Zimt und Muskat vermischen.
    4. Die Hälfte des Teigs in die vorbereitete Backform füllen, dann die Äpfel darüber verteilen gefolgt von dem restlichen Teig. Wenn gewünscht mit extra braunem Zucker bestreuen.
    5. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Matzen und Matzenmehl

    Matzen sind das ungesäuerte Brot der jüdischen Küche in Form dünner Fladen. Matzenmehl besteht aus fein gemahlenen Matzen. Beides ist jüdischen und koscheren Lebensmittelläden und online erhältlich.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (66)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 9 Rezeptsammlungen ansehen