Rindfleisch Tscholent aus dem Slow Cooker

    • < />

    Rindfleisch Tscholent aus dem Slow Cooker

    Rindfleisch Tscholent aus dem Slow Cooker

    (12)
    14Stunden


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Der klassische Sabbat-Eintopf aus Rindfleisch, Kartoffeln, Bohnen und Gerste, hier pikant mit fertigen Baked Beans und verschiedenen Würzsoßen aufgepeppt. Der Tscholent wird erst auf dem Herd und dann im Slow Cooker gegart.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 2 TL Pflanzenöl
    • 1 große Zwiebel, gehackt
    • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 450 g Rinderschmorfleisch, gewürfelt
    • 5 große Kartoffeln, geschält und gewürfelt
    • 1 Süßkartoffel, , geschält und gewürfelt
    • 450 g Baked beans aus der Dose
    • 1 TL Ketchup
    • 1 EL Barbecuesoße
    • 1 EL Senf
    • 2 TL getrocknete Zwiebelsuppe aus der Tüte
    • 2 EL Würzsalz
    • 1 TL Steakgewürz
    • 90 g Perlgraupen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 13Stunden40Minuten  ›  Fertig in:14Stunden 

    1. Öl in einem großen Topf bei mittlerer Flamme erhitzen. Zwiebel und Knoblauch 5 Minuten glasig anbraten. Fleisch dazugeben und rundherum scharf anbraten. Kartoffeln, Süßkartoffel, Baked beans, Ketchup, Barbecuesoße, Senf, Zwiebelsuppenpulver, Würzsalz und Steakgewürz dazugeben und so viel Wasser dazugeben, dass alles bedeckt ist. Zum Kochen bringen, dann Flamme reduzieren und bei niedriger Flamme 1,5 bis 2 Stunden simmern, bis das Fleisch zart ist, dabei ab und zu umrühren.
    2. Perlgraupen dazugeben und den Eintopf in einen Slow Cooker geben. Bei niedriger Stufe 12 Stunden garen, bis die Perlgraupen gar sind.

    Rezepte für den Slow Cooker anpassen

    Wie man Rezepte für den Slow Cooker anpasst, können Sie hier nachlesen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (12)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen